Noel Gallagher verbot Liam, Oasis-Songs auf Taylor-Hawkins-Tribut-Konzert zu spielen 

von

Liam Gallagher hat am Mittwoch (19. Oktober) auf Twitter gepostet, dass sein Bruder Noel ihn daran gehindert habe, manche Tracks von Oasis auf dem Tribut-Konzert in Erinnerung an den verstorbenen Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins zu spielen. Die Rechte zu einigen Songs von Oasis liegen bei Noel. Welche Stücke Liam an Stelle dessen ausgewählt hat, lest ihr hier.

Der Streit zwischen den Gallagher-Brüdern

Am Mittwoch (19. Oktober) fragte ein Fan auf Twitter, ob auch Tracks von Oasis auf seiner „Liam Gallagher – Knebworth 22“-Dokumentation, die am 17. November in die Kinos kommen soll, zu hören sein werden. Darauf antwortete Liam: „Keine Stücke von Oasis, da der wütende Kleine die Songs blockiert hat. Er hat auch schon den Oasis-Track blockiert, den ich bei Taylor Hawkins‘ Tribut-Show spielen wollte. Er ist ein schrecklicher kleiner Mann.“

Später adressiert Liam seinen Bruder direkt: „Du kannst uns stoppen die Tracks zu benutzen, aber du kannst unsere Erinnerungen nicht löschen. Schande über dich, Noel Gallagher.“

Noel zeigt keine Reaktion auf die Anschuldigungen seines Bruders.

Die Tribut-Show für Hawkins

Das Konzert in Erinnerung an den im März auf seinem Hotelzimmer tot aufgefundenen Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins fand am 03. September im Wembley Stadion London statt. Am 27. September folgte eine Show in Los Angeles, dort aber ohne Liam Gallagher.

Neben Liam Gallagher traten in London unter anderem auch Dave Grohl und seine Band, Nile Rodgers, Queens of the Stone Age und der Comedian Dave Chappelle auf.

Letztendlich eröffnete Gallagher das Event mit den Stücken „Rock ’n‘ Roll Star“ und „Live Forever“ (beide aus dem Jahr 1994). Es ist jedoch unklar, welche Titel er ursprünglich ausgewählt hatte. Hier findet ihr die gesamte Setlist und weitere Infos zum Konzert.

Hawkins war „Team Liam“

In einem Interview mit „The Independent“ sprach Hawkins 2019 darüber, dass er „Team Liam“ sei: „Er ist wahrlich einer der größten Rockstars. Er steht einfach auf der Bühne, dieser Dreckskerl, in seinem Parka, glotzend, mit einem Tambourine, das nicht mal wirklich Geräusche macht. Ich liebe ihn einfach.“

Die Auflösung von Oasis

2009 löste sich die Band, nachdem die Gallagher-Brüder auf einem Pariser Festival eine Auseinandersetzung hatten, auf. Angeblich habe Liam nach dem Band-Aus versucht, Noel wieder an Bord zu bekommen. Noel habe auf die Anfragen seines Bruders jedoch nicht reagiert.

Seitdem gehen auch die Geschwister getrennte Wege.

Die wahrscheinlich letzte LP von Oasis

Mit dem jüngsten Album KNEBWORTH 1996 wurden 2021 Aufnahmen von Oasis auf dem Knebworth Festival 1996 veröffentlicht. Hier gelangt ihr zu unserer Platten-Review.

Zuletzt schloss Noel Gallagher eine Oasis-Reunion erneut aus: Erstens würde man ja wohl auch nicht mit seiner Ex-Frau in den Urlaub fahren; zweitens seien die Plattenverkäufe seiner Ex-Band heutzutage genau so stabil wie zu ihren Lebzeiten.


Liam Gallagher vergleicht sich mit Freddie Mercury
Weiterlesen