Videointerview

Pusha T im Interview: „Solange ich konkurrenzfähig bleibe, werde ich Musik rausbringen“

von

Bereits in der ersten Single-Auskopplung „Diet Coke“ zeigt sich Pusha T zusammen mit Kanye West in einem minimalistisch gehaltenen Musikvideo. Ein Stilmittel, das an die frühen Tage des HipHops erinnert. Genauso lässt auch seine gesamte Platte Oldschool-Rap wieder aufleben. Dabei hat der 44-Jährige vor allem ein Markenzeichen: die Doppeldeutigkeit. So auch im Albumtitel selbst. Hinter IT’S ALMOST DRY steckt einerseits die Aussage, die Drogenverkäufer*innen ihren Kund*innen bezüglich eines fast fertigen Produktes nennen. Andererseits wird der Ausdruck, meist von Künstler*innen verwendet, wenn diese gefragt werden, wann ihr Meisterwerk endlich fertig sei: „Es ist fast trocken“. So erinnert auch das Cover, das vom Künstler und Designer Sterling Ruby erstellt wurde, nicht gerade an ein Rapalbum, sondern an ein surrealistisches Gemälde. Wie es dazu kam, dass sich Pusha T für das Zusammentreffen von Kunst, Drogen und Rap entschied, könnt ihr euch nun im Video anschauen.

Wer steckt hinter Pusha T?

Der US-Rapper startete seine Musikkarriere zusammen mit seinem Bruder Gene Elliott Thornton Jr. alias No Malice in dem HipHop-Duo Clipse. Dabei wurden sie schon auf ihrem anfänglichen Weg von Sänger, Rapper und Produzent Pharrell Williams unterstützt, der ihnen einen Labelvertrag ermöglichte. Nach zwei gemeinsamen Studioalben beschlossen die Brüder allerdings getrennte Wege zu gehen, was Pusha nicht nur zu Kanyes Label GOOD Music führte, sondern ebenfalls 2011 zu seinem ersten Mixtape FEAR OF GOD. Darauf folgten seine drei Studioalben MY NAME IS MY NAME, KING PUSH – DARKEST BEFORE DAWN: THE PRELUDE und DAYTONA. Bereits mit letzterem Werk gelang es dem aus der Bronx stammenden Künstler 2018 unter die 20 besten Rap-Alben der Billboardcharts zu kommen. Executive Producer war dabei der DONDA-Rapper Ye. Wenig verwunderlich also, dass man diesen auch auf IT’S ALMOST DRY als Produzenten und Rapper wiederfinden kann. Eins wird auf jeden Fall klar: Pusha T lässt seine Vergangenheit mit der Gegenwart aufeinanderprallen – sowohl technisch als auch lyrisch.

Hört hier Pusha Ts Album IT’S ALMOST DRY im Stream:


Lil Baby: Dokumentarfilm über das Leben des US-Rappers
Weiterlesen