Spezial-Abo

Bobby Gillespie and Jehnny Beth Utopian Ashes


Sony (VÖ: 2.7.)

von

Die Musikindustrie ist eine ziemlich durchschaubare Maschinerie und kaum etwas bringt sie so auf Touren wie der Zusammenschluss zweier hochkarätiger Musiker*innen für ein gemeinsames Projekt. Wie hier Primal Screams Bobby Gillespie und die Savage-Veteranin Jehnny Beth, die auf UTOPIAN ASHES die finalen Akte einer schlecht gealterten Beziehung besingen.

🛒  UTOPIAN ASHES bei Amazon.de kaufen

Das Album beginnt energetisch mit einem Sound irgendwo zwischen den sehr späten Oasis und knapp vor dem Moment, in dem Coldplay Richtung Stadion-Rock abgebogen sind. Entsprechend oft hat man die Chose schon gehört. Aber davon nicht genug: Während „English Town“ sich in einer verrauchten Jazz-Bar zu Hause zu fühlen scheint, grätscht die Single „Remember We Were Lovers“ erst mit einem fast Lynch-igen Intro rein, nur um dann in einer recht trutschigen „Du umarmst mich nicht mehr, du küsst mich nicht mehr“-Ballade zu enden.

Von Streichern bis Bläsern wird alles aufgefahren, was das Telefonbuch hergibt, wirkt dabei aber vor allem kalkuliert. Auch Beth lässt hier die Dringlichkeit vermissen, die sie sonst auszeichnet. Mit UTOPIAN ASHES wollte Gillespie den Schmerz zurück in die Rockmusik bringen. Doch bei seiner schweratmigen Spoken-Word-Einlage kommt man zu dem Schluss: Weh tut das vor allem den Hörer*innen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Inhaler :: It Won’t Always Be Like This

Das klassische Vier-Freunde-Gitarrenband-Ding? Oder doch etwa Coldplay für das Jahr 2021?

Noel Gallagher’s High Flying Birds :: Back The Way We Came: Vol. 1 (2011 - 2021)

Den Schatten der Britpop-Könige Oasis wird ihr Mastermind nie ablegen können. Etwas Abkühlung schadet in the Heat of the Soloerfolge...

Teenage Fanclub :: Endless Arcade

Die Britpop-Veteranen jangeln sich immer noch in die Herzen aller Connaisseure.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Coldplay: Alles zum neuen Album „Music Of The Spheres“

OK, besser gesagt: Alles, was wir bisher wissen. „Music Of The Spheres“ von Coldplay kommt am 15. Oktober und wurde von Max Martin produziert. Zwölf Songs sind drauf, von denen fünf Emojis als Namen tragen.

Spekulation über Zusammenarbeit zwischen BTS und Coldplay

Der verräterische Tweet wurde inzwischen gelöscht.

Mit großem Billie-Eilish-Special, Kings Of Convenience, Lucy Dacus und Stevie Wonder: Der neue Musikexpress ist da!

Wir erklären, wie Billie Eilish zum wichtigsten Popstar unserer Zeit wurde, Lucy Dacus rechnet mit dem Früher ab, Gaspard Augé zeigt uns seine Wohnung und Jehnny Beth und Billy Gillespie erzählen, warum sie nun das Ende der Liebe besingen – diese und weitere Themen im jetzt erschienenen Musikexpress 08/21.


Spekulation über Zusammenarbeit zwischen BTS und Coldplay
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €