Hudson Mohawke Cry Sugar


Warp/Rough Trade (VÖ: 12.8.)

von

Hudson Mohawke zählt seit Jahren zu den einflussreichsten Collageuren in den Sphären der Elektronik, er verlieh seinen Trap Produktionen und Remixes mehr und mehr Stadiontauglichkeit. Mühelos verbindet er elektronisches Geklacker mit einer House-Hymne oder dem Schwelgen im Keyboardhimmel des R’n’B. CRY SUGAR macht dennoch nicht exakt dort weiter, wo der in Glasgow geborene Musiker zuletzt unterwegs war.

🛒  CRY SUGAR bei Amazon.de kaufen

Die 19 neuen Tracks sind in L. A. entstanden, sie könnten auch eine digital manipulierte Reise durch das von Reizen überflutete Universum von Walt Disney beschreiben, in das sich formidable Soul-Interpretinnen und ambitionierte Klassik-Maestros eingeschlichen haben. Ist das noch EDM-Pop aus dem DJ-Set oder schon Techno-Bombast?

Es geht einiges hier, auf dem Track „Bow“ öffnet Mohawke einen schwer bollernden HipHop-Parcours für defekte Gesänge, und das ist dann nur ein paar Lichtjahre von der Zusammenarbeit mit Kanye West entfernt. CRY SUGAR ist ein Manifest des Ausschweifens und Ausschwitzens geworden, die Tracks suchen den Dancefloor, ihr Produzent legt aber immer wieder eine Grätsche ein, wenn der Spaß zu doll wird. Der Zuckerschock droht, aber die Apokalypse ist in Hörweite.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Editors :: EBM

Zu glatt für den Kult: Electronic Body Music für die Moderne.

Röyksopp :: Profound Mysteries II

Mit Gaststars versuchen die Norweger, ihre Electro-Beats in der Mitte anzudocken.

Emeka Ogboh :: 6°30‘33.372“N 3°22‘0.66“E

Der Klangkünstler entführt mit seinen Beat-Collagen in seine Heimatstadt Lagos.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Eminem zum ersten Mal an der Spitze der christlichen US-Charts

Nummer-Eins-Hits hatte Eminem schon genug, aber in den christlichen Charts?

Wegen Donald Trump: John Legend und Kanye West sind nicht mehr befreundet

„Ich glaube, weil wir uns öffentlich über seine Kandidatur und seine Unterstützung für Trump uneinig waren, wurde es zu viel für uns.“

Sex, Drugs & Rock'n'Roll: Die 14 größten Skandale der Popgeschichte

Skandale in der Popkultur können Karrieren zerstören – oder aufleben lassen. Welche Provokationen die Popwelt besonders erschüttert haben, könnt Ihr hier nachlesen.


Eminem zum ersten Mal an der Spitze der christlichen US-Charts
Weiterlesen