John Glacier SHILOH: Lost For Words


Make It Ruins/Rough Trade (VÖ: 30.7.)

von

Namen sind alles, sind nichts. „Shiloh“ ist eine in der Bibel erwähnte Heilige Stadt der Israeliten, nach der die Puritaner später Dutzende Orte in Amerika benannt haben – und „Brangelina“ ihr erstes Kind, wobei dieses zuletzt bei Instagram Pitt, den Namen ihres Vaters, gestrichen hat. Die junge Londonerin, die ihr erstes Album nach SHILOH benannt hat, nennt sich auf der Bühne John Glacier, was ebenfalls alles und nichts bedeutet.

🛒  SHILOH: LOST FOR WORDS bei Amazon.de kaufen

Die Kälte des Gletschers finde sich in ihrer Musik wieder, sagt sie. Und doch solle niemand glauben, John Glacier sei sie. Denn für einen Namen sei das Leben viel zu fluide. Wie sich diese Haltlosigkeit anfühlt, darüber spricht sie auf SHILOH: LOST FOR WORDS, einer vom Glitch-Hopper Vegyn produzierten, faszinierenden Platte.

John Glacier kühlt ihren Bedroom-HipHop-Elektro-Pop so sehr herunter, dass eine sehr eigenartige Atmosphäre entsteht: Klingt sie bei „Timing“ müde oder genervt? Ist „Senseless (Try To Test Them Out More)“ ein Sprechgesang-Goth-Stück in der Tradition von Anne Clark? Und steht „Boozy“ für eine Kapitulation oder den Aufruf, mal wieder Licht in den Raum zu lassen?

King Krule findet auf seinen Platten ähnliche Klänge, Worte und Wirkungen. Wobei sich John Glacier immer tiefer fallen lässt, um im finalen „No More Left Like It’s Death“ zunächst ihre Stimme künstlich hochzupitchen, bevor das Stück mit Beerdigungsorgeln endet. The Dark Side Of The Bedroom.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Weil :: Groll

Ein Schauspieler wagt sich in den HipHop, ohne zum Rap-Darsteller zu verkommen.

Moor Mother :: Black Encyclopedia Of The Air

Klangkunst, die dem HipHop eine Zukunft zwischen Poesie, Politik und avantgardistischem Experiment aufzeigt.

Little Simz :: Sometimes I Might Be Introvert

Vorhang auf – Unruhe bitte: Die Londoner Rapperin führt ein HipHop-Epos auf, in dem sich Politik und Privates verzahnen.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Lil Peep und XXXTENTACION werden posthum wegen Sample verklagt

Ein Musiker behauptet, der Track „Falling Down“ enthalte Samples seines Gitarrenriffs – er reichte deshalb Klage ein.

Lil Nas X mit MONTERO auf Erfolgskurs

Lil Nas X konnte mit seinem Debütalbum MONTERO in der ersten Woche 125.000 Einheiten verkaufen und kämpft nun mit Drake um die Spitze der Albumcharts.

Die Fugees feiern das 25. Jubiläum von THE SCORE

Anlässlich des 25. Jubiläums von THE SCORE findet die Rap-Crew Fugees wieder zusammen und startet eine 12-Städte-Tour.


Kendrick Lamar verlässt Top Dawg Entertainment
Weiterlesen