Spezial-Abo

Klangstof The Noise You Make Is Silent


Mind Of A Genius/Warner

Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung des Debütalbums CLOSE EYES TO EXIT erwischten Klangstof im Kölner Studio 672 einen dieser raren, über eine Stunde hinausgezogenen Live-Momente und versetzten das Publikum in eine Art staunende Trance. Wann hatte man zuletzt junge Musiker erlebt, die Elektro-Pop so nah, so greifbar spielten? Das war die Geburt einer großen Band, die bald auf den größten Bühnen spielen wird, da waren wir uns sicher (und freuten uns wie Bolle, Zeugen dieses Nirvana-vor-Nevermind-Moments gewesen zu sein).

„THE NOISE YOU MAKE IS SILENT“ bei Amazon.de kaufen

Die Statistiken belegten die Prognose: Klangstof sind die erste niederländische Band, die sowohl beim Coachella als auch beim Bonnaroo auftrat. Mit dem zweiten Album ist es aber nicht ganz so leicht: Dieser Bedroom-Elektro-Klangstoff entwickelt keine grundsätzlich neue Duftnote auf THE NOISE YOU MAKE IS SILENT, die Tracks scheinen sich etwas nach innen zu wenden, die ambienten Sound­umgebungen verleihen der Musik eine Ruhe, die die Nähe zum Majestätischen aber meidet.

Und es ist vielleicht der inniglichste und langsamste Song auf diesem Album, der die „neuen“ Klangstof am besten charakterisiert, „Death 03“ darf jedes der letzten beiden Alben von Radiohead mühelos ergänzen. Der mit den Flaming Lips entstandene Track „We Never Liked The Outcome“ macht eine etwas einfache Rechnung auf: Großer Name plus Gitarrenballade plus Hallraum macht einen Festival-Feuerzeug-Moment. Über ein ganzes Album kann Koen Van De Wardt die Spannung diesmal nicht halten, es gibt Stellen, an denen diese schön designte Musik etwas langweilig wird.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Deap Lips :: Deap Lips

Gelungene Kooperation des feministischen Rockduos Deap Vally mit den Psych-Pomp-Helden Flaming Lips.

Klangstof :: Close Eyes To Exit

Faszinierend schillerndes Elektro-Pop-Album mit Folk- und Prog-Signaturen

The Flaming Lips :: Oczy Mlody

Der fliegende Zirkus findet zu den ganz großen Melodien zurück und liefert feinmechanischen Psychedelic Pop.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Geheimtipp und Kotzreiz: So war es beim Spring Break Showcase Festival 2019

Vom 25. bis zum 27. April fand im polnischen Posen eines der größten Showcase-Festivals Osteuropas statt. Wir waren vor Ort und haben eine neue Lieblingsband gefunden.

„Rolling Stone Park” 2018: Flaming Lips, Father John Misty und Nada Surf im Stream sehen

Für alle, die es nicht zum Zwillingsfestival des „Rolling Stone Weekender” schaffen, überträgt ARTE die Konzerte der Headliner am Freitag, den 16. November, live.

Flaming Lips und Mac DeMarco nehmen Split-EP auf

In einem kurzen Video zeigt Wayne Coyne seine ersten Coverversuche von „Chamber Of Reflection“.


Noel Gallagher: Seine besten Zitate und Sprüche aller Zeiten
Weiterlesen