Highlight: Die Indie-Klasse von 2005: Was Kaiser Chiefs, The Zutons und Co. heute so machen

Metric Art Of Doubt


MMI/Crystal Math Music/BMG

Metric legten von Veröffentlichung zu Veröffentlichung immer wieder Wert darauf, Veränderungen und neue Einflüsse reichlich zu reflektieren und zu dokumentieren. Sie nahmen sich freundlicherweise Zeit für ihre Alben, dies ist die laufende Nummer sieben in 20 Jahren. Erster Eindruck: drei Spielzeiten nach dem Wave-Pop von PAGANS IN VEGAS gehen Metric wieder in Richtung Rock.

Zum ersten Mal seit drei Alben hat Gitarrist Jimmy Shaw die Platte nicht co-produziert, sondern Justin Meldal-Johnsen (Raveonettes, Tegan And Sara, M83) damit beauftragt. ART OF DOUBT will alles riesig und rattendicht haben, die Gitarren ziehen den Raum über Keyboardgeschwadern und der präsent im Mix stehenden Stimme von Emily Haines regelrecht zu. Der Rock’n’Roll-Donner kann über die Leere in den Songs kaum hinwegtäuschen, die Stimme kreist im Emo-Dauerton, „Die Happy“ ist für die ganz, ganz große Crowd. Die Auftritte der Sängerin in ihrem Solo-Projekt und in den Reihen von Broken Social Scene zeigten zuletzt formstarke Ergebnisse.

In diesem Mischmasch aus Stadion-Rock (Indie-Variante) und Synthie-Pop-Obertönen entsteht aber leider nur ein ausgelatschtes Etwas von, ja nennen wir es ruhig: Musik zur Zeit. Eine Musik, die nicht weiß, wo sie hin will; was kein Problem darstellt, wohl aber, dass sie nicht den Versuch unternimmt, die platten Pfade links und rechts des Mainstreams mit Ideen und neuen Entdeckungen zu bestücken. Zu wenig für Metric.

Kooperation
ART OF DOUBT jetzt auf Amazon.de bestellen


ÄHNLICHE KRITIKEN

1000 Gram :: By All Dreams Necessary 

Die Berliner Band absolviert den Grundkurs „Indie-Rock der 90er-Jahre“ mit Auszeichnung. 

Menace Beach :: Black Rainbow Sound  

Der Slacker-Rock der 90s hat es aus dem Bett geschafft. Nun ist er wahnsinnig. 

Mass Gothic :: I’ve Tortured You Long Enough 

Gutes Songwriting im Indie-Rock- und Synthesizer-Pop-Gewand – und die Frage: Wann kommt endlich das Über-Album? 


ÄHNLICHE ARTIKEL

Interpol kündigen neue EP an – hört hier den neuen Song „The Weekend“

In Deutschland sind Interpol damit und mit ihrem aktuellen Album MARAUDER unter anderem auf dem Southside Festival und dem Hurricane Festival zu sehen.

Die Indie-Klasse von 2005: Was Kaiser Chiefs, The Zutons und Co. heute so machen

Von Art Brut über The Futureheads bis Milburn: Wir haben den Überblick über den aktuellen Status der britischen Indieacts der Nullerjahre.

ME präsentiert: Yungblud kommt für vier Clubkonzerte nach Deutschland

Der Alternative-Indie-Rocker aus Doncaster macht Gesellschaftskritik für Jugendliche zugänglich. Bald kommt Yungblud mit seinem Debüt 21ST CENTURY LIABILITY auf Deutschlandtour.


Interpol kündigen neue EP an – hört hier den neuen Song „The Weekend“
Weiterlesen