Monte A. Melnick mit Frank Meyer Auf Tour mit den Ramones


Hannibal VÖ: 27. Oktober 2010

von

Neuerdings gibt es sogar bei Tchibo Ramones-T-Shirts! Was Monte Melnick über dieses weitere Indiz des Weltruhms der Marke Ramones gesagt hätte? Wahrscheinlich: “Kann ich eine Gehaltserhöhung haben?” Zurecht, denn Monte war immer dabei, bei all den 2263 Konzerten, die die Ramones von 1974 bis 1996 spielten, war er der Tourmanager. Und das muss ein harter Job gewesen sein: Gitarrist Johnny Ramone ein Disziplinfreak mit stramm rechter Gesinnung, Bassist Dee Dee Ramone ein unzuverlässiger Drogenfreak mit bipolarer Störung, Sänger Joey Ramone sah aus wie ein Freak, war aber ein netter Kerl, der allerdings unter Zwangsstörungen litt. Obendrein spannte Johnny Joey noch die Freundin aus, was (vielleicht) zu dem Song “The KKK Took My Baby Away” führte. Alle drei sind heute tot, die wechselnden Schlagzeuger leben noch – und der treue Tourmanager, der als nobler Charakter keinem seiner Arbeitgeber allzu Schlechtes nachsagen will. Da dieses Buch aber – wie komischerweise üblich in der Punk-Geschichtsschreibung – in Form einer O-Ton-Collage daherkommt, werden auch die bitteren Details der Historie einer Band nicht verschwiegen, die immer viel wert darauf legte, nach außen einheitlich zu wirken und ihrem Stil treu zu bleiben. Dabei war sie, das lehrt dieses Buch, innerlich tief zerrissen.

(Hannibal, 384 Seiten, 22,95 Euro)

http://www.myspace.com/ontheroadwiththeramones


ÄHNLICHE KRITIKEN

The Offspring :: Let The Bad Times Roll

Die Band, die für Millionen die Tür zur Punk-Welt aufriss, schmort im eigenen Saft.

Chuckamuck :: Language Barrier

Die Berliner Punks überstehen die Corona-Krise mit einem multilingualen Best-of-Album.

Ron Sexsmith :: Hermitage

Kennst du ein Album des Singer-Songwriters, kennst du alle. Und alle sind gut, auch dieses.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Newcomer*innen 2021: 17 neue deutschsprachige Acts, die Ihr kennen solltet

Allmächtige Algorithmen bestimmen unsere Playlisten. Musikgeschmäcker werden bloß noch von Programmen errechnet. Überall? Nein, eine kleine unbeugsame Musikjourno-Kolumne leistet Widerstand. Linus Volkmann stellt fürs Hier und Jetzt in einem weiteren Popkolumnen-Special 17 tolle, neue, deutschsprachige Künstler*innen beziehungsweise Bands vor, die du vermutlich (noch) nicht auf dem Schirm hast.

Die 8 besten Simpsons-Auftritte – feat. Morrissey und Michael Jackson

Einmal in Gelb als „Simpsons“-Charakter porträtiert werden, das stellt für jeden Promi den popkulturellen Ritterschlag dar. Auch diverse Musiker sahen sich schon simpsonifiziert. Einige dieser Auftritte hallen dabei länger nach als andere.

Nina Hagen kämpft gegen Fake-Account auf Telegram

Nina Hagen kämpft derzeit gegen einen dreisten Fake-Account, der in ihrem Namen gefährliche Schwurbel-Posts verschickt.


Newcomer*innen 2021: 17 neue deutschsprachige Acts, die Ihr kennen solltet
Weiterlesen