Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Tom Schilling & The Jazz Kids Vilnius


Embassy Of Music/Warner

von

Singende Schauspieler. Was soll man noch sagen? Wer zu Matthias Schweighöfer oder Jan Josef Liefers ins Konzert rennt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Aber Tom Schilling ist ein guter Typ. Gute Filme, besserer Geschmack. Fan von Nick Cave, heißt es. Und wie es auf dem (bei Moses Schneider) aufgenommenen Debütalbum von ihm und seinen jazzfreien Jazz Kids noch weit offensichtlicher erscheint, ein Fan der mittelfrühen Element Of Crime, als die gerade angefangen hatten, deutsch zu texten und es neben der Romantik auch noch mehr mit dem Drama hielten.

Einige Bilder in Schillings Texten, die die Kulisse Berlin gerne wieder so kohlenverrußt und verloren zeichnen würden, wie sie den alten Geschichten nach war, lassen gar auf ernsthaftes Sven-Regener-Stalking schließen. Doch damit verhebt er sich, und auch sein Sängercharakter am Mikrofon bleibt klein und leider schwach. Als da Herr Weill, a bissl russische Wehmut, Geige oder Glockenspiel noch helfen konnten, war Berlin tatsächlich noch verrußt und verloren und Bands gaben sich todeskitschige Namen wie Poems For Laila. Aber deren Sänger schmetterte immerhin drauflos wie nix Gutes.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Diese Serien-Highlights der Berlinale gibt es bald in Deutschland zu sehen

Einige der Serien-Highlights der diesjährigen Berlinale werden wahrscheinlich auch bald in Deutschland zum Streamen zur Verfügung stehen. Wir stellen Euch drei besonders spannende Titel vor.

„Die Liebe frisst das Leben“: Doku über Tobias Gruben ab 23. April im Stream

Isolation Berlin, Messer, Tom Schilling, Tellavision und Timm Völker präsentieren in der Doku über den 1996 verstorbenen Musiker ihre Versionen der Tobias-Gruben-Songs.

Schauspieler Tom Schilling kündigt sein Debütalbum an

Dass Schilling schon seit längerer Zeit Musik macht, weiß, wer „Oh Boy“ gesehen hat. Nun geht er mit eigenen Songs und Band an die Öffentlichkeit.


iPod-Alternativen im Überblick: Es muss nicht immer Apple sein
Weiterlesen