Die Andere Seite: Tom Schilling und Band mit neuem Album

von

Die Andere Seite kündigen ihr neues Album EPITHYMIA für April 2022 an und veröffentlichen mit „Das Lied vom Ich“ schon jetzt eine brandneue Single. Bei Die Andere Seite handelt es sich um ein neues Projekt des Schauspielers und Musikers Tom Schilling und seiner Band.

Bis vor Kurzem trat die Gruppe noch als Tom Schilling & The Jazz Kids auf und hatte unter diesem Namen bereits 2017 das Album VILNIUS veröffentlicht. Die Besetzung ist zwar weitestgehend gleich geblieben und auch Moses Schneider wirkte an diesem Album wieder als Produzent mit. Trotzdem soll mit Die Andere Seite ein neues musikalisches Kapitel aufgeschlagen werden.

Sehnsucht nach dem Tod?

„Mir gefällt natürlich, dass ‚Die Andere Seite‘ eine Metapher für den Tod ist. Das passt gut zu einem Sehnsuchts-Album. Wenn man dieses unstillbare Gefühl in sich trägt, erlebt man vieles intensiver, aber man fühlt sich oft auch fremd und heimatlos in dieser Welt“, erklärt Tom Schilling. „Ich weiß nur, dass der Kern meiner Sehnsucht letztlich der Wunsch nach innerem Frieden ist. Nach dem Ankommen. Dem Nichts. Zu Ende gedacht also vielleicht die Sehnsucht nach dem Tod“, so der Sänger.

Für das Artwork des Albums arbeitet Schilling deshalb auch mit der Künstlerin Nathalie Huth zusammen, die aus alten Zeitungen und Fotografien dunkle und düstere Collagen erstellte. Sie hat nicht nur das Album-Cover gestaltet, sondern wird auch die Singles bebildern und im Rahmen der Live-Premiere von EPITHYMIA ihre Bilder ausstellen.

Einen Vorgeschmack auf die Platte gibt Die Andere Seite bereits jetzt mit ihrer Single „Das Lied vom Ich“

Das neue Album EPITHYMIA soll am 22. April 2022 erscheinen.

 

+++Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de+++


Ghostwriting-Vorwürfe gegen Kollegah
Weiterlesen