Samy Deluxe in „Liarkasten“ zwischen Skepsis und Naivität

von

Nach Samy Deluxes Single „2020 Vision“, die tatsächlich keine Brücke zu Corona schlägt, sondern eine Art Prognose des Rappers für 2020 war (womit er deutlich daneben lag), folgt nun mit „Liarkasten“ ein Pandemie-bezogener Song.

Der Song ist Teil der gleichnamigen EP LIARKASTEN, die außerdem noch die Songs „Eyes Wide Shut“ und „Griberda“ enthält. „Liarkasten“ kommt mit einem Musikvideo daher, produziert wurde die EP von Rascal.

In dem Song setzt Samy Deluxe sich mit der gesellschaftlichen Entwicklung während der Pandemie auseinander. Er sieht sich als Beobachter, sieht die Normalität als „gecancelt“ und die Menschen in „Skepsis und Naivität“ gespalten. Dabei kann er weder den Mainstream-Medien noch einem YouTube-Link vertrauen, da der Mensch an sich manipulativ sei.

„Normalität wird gecancelt, das Leben befremdlich, es prägt unsren Weltblick
Schwör, ich versteh diesen Trend nicht, ich war leider noch nie im Telegram-Chat drin
Kann Mainstream-Medien nicht vertrauen
Aber trau auch kei’m fuckin‘ YouTube-Link, denn der
Mensch an sich ist manipulativ, deshalb folg ich nur meinem Urinstinkt“

Auch dachte er früher immer Querdenker gewesen zu sein, bis sich nun andere Menschen, deren Meinung er nicht unbedingt teilt, so genannt haben.

„Dachte immer, ich wär ein Querdenker, bis ich dann die sah, die sich Querdenker nannten
Realität-Check in Echtzeit (Echtzeit), Social Media Brechreiz (Wettstreit), Pharma-Business-Wettstreit“

Samy Deluxes aktuelles Album HOCHKULTUR landete auf Platz 24 der deutschen Charts.


Justin Bieber & Juice WRLD: Gemeinsamer Song „Wandered to LA“ im Stream
Weiterlesen