Sharon Van Etten covert „Hurt“ von Nine Inch Nails

von

Sharon Van Etten hat auf YoTtube ein Cover von Nine Inch Nails‚ „Hurt“ veröffentlicht. Die Performance ist Teil der Sounds of Savings „Song that Found Me at the Right Time“-Reihe und wurde in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Hotline zur Suizidvermeidung, Lifeline, aufgenommen.

Seht Euch hier den Clip an:

Zu Beginn des Videos erklärt Van Etten ihre persönliche Geschichte zum Song von Nine Inch Nails:

„Ich war das stereotypische mittlere Kind und habe mich immer missverstanden gefühlt. Mit meinem ältesten Bruder bin ich durch die Musik am besten klargekommen. Als ich Gitarre spielen lernte, gab er mir eine Schachtel Kassetten.“

„Als ‚Hurt‘ gespielt wurde, habe ich mich zu dem Song sehr verbunden gefühlt, erinnerte mich aber zugleich daran, dass auch mein Bruder den Song gehört hatte. Wir haben nie wirklich über tiefe Gefühle gesprochen, aber immer Musik miteinander geteilt. Es war wie ein erstes Zeichen, das mein Bruder auf einer emotionaleren Ebene mit mir in Kontakt treten will, nicht nur auf dem Level von ‚Wir zeigen uns gegenseitig Musik‘.“

Vergangene Woche teilte die Musikerin den neuen Song „All Over Again“. Dieser wurde ursprünglich 2015 als B-Seite der EP „I Don’t Want To Let You Down“ aufgenommen.

Hört „All Over Again“  hier im Stream:

Sharon Van Ettens jüngstes Album REMIND ME TOMORROW erschien 2019 und wurde vom Musikexpress mit 3,5 von 6 möglichen Sternen bewertet. ME-Autor schrieb passend dazu: „Zwischen betörend und verstörend: Die Songwriterin tastet sich weiter in die Düsternis“. Lest hier die ganze Rezension. 

„REMIND ME TOMORROW“ streamen:


Miley Cyrus covert Pearl Jams „Just Breathe“ (Stream)
Weiterlesen