Snoop Dogg kommt 2023 live nach Berlin

von

Rap-Legende Snoop Dogg wird für ein Konzert nach Deutschland kommen. Am 23. März 2023 tritt er in der Max-Schmeling-Halle auf. Es handelt sich um einen Nachholtermin für die eigentlich für 2020 geplante und dann mehrfach verschobene „I Wanna Thank Me“-Tour. Aufgrund von familiären Verpflichtungen und Filmarbeiten waren schließlich, vorerst ohne Nachholtermin, alle Tour-Daten außerhalb der USA entfallen.

Darunter auch seine beiden Auftritte in Berlin und Oberhausen im Februar 2022. Für die Show in Oberhausen gibt es bedauerlicherweise keinen Nachholtermin. Auf der Tour präsentiert er unter anderem sein namensgebendes 17. Studioalbum I WANNA THANK ME.

Tickets für die Show in Berlin können an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Snopp Dogg hatte 2022 viel zu tun: Anfang des Jahres übernahm er zum Beispiel Death Row Records und trat in der Halbzeit-Show des „Super Bowl“ auf.  Im November wurde er für eine Aufnahme in die Songwriter’s Hall Of Fame 2023 nominiert. Außerdem gaben er und Universal Pictures bekannt, dass sie gemeinsam ein Biopic über das Leben des Rappers drehen wollen. Ein Album und diverse Features hat 2022 ebenfalls gedroppt – und sich scherzhaft als nächste Twitter-CEO ins Gespräch gebracht.


Geht Madonna 2023 auf Tour?
Weiterlesen