Jule Neigel

  • Ups..

    KURZ & KLEIN n

    Jetzt geht das wieder von vorne los. Einmal alle durch. Und sie haben sich wirklich Mühe gegeben mit dieser Rubrik, die Kollegen. Nicht nur bei den Texten, auch mit den Fotos, die sie anfertigen mussten, da war eines stylisberals das andere. Und jetzt zu Cradle Of Filth – puh, härtere Übergänge schafft nur noch DJ […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel Band – Alles!

    Zehn Jahre sind ins Land gegangen, seit Jule und ihre Band erste „Schatten an der Wand“ verursachten. Längst gehören sie zum Inventar der deutschen Rockszene. Zu Recht, denn ihr Erfolg gründet sich nicht auf mediengerechte Schaumschlägerei sondern auf solides Handwerk. Ergo bietet auch dieses sechste Studioalbum der Ludwigshafener Formation bodenständiges, radiokompatibles Material. Die 14 Texte […] mehr…

  • Ups..

    Trautes Heim: Jule Neigel

    Ludwigshafen, Fußgängerzone. An einer großen Altbauwohnung fehlt das Türschild. Kein Wunder, denn hier residiert Jule Neigel. mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel Wird Spielen Und Feiern Ohne Ende

    „Ich sehe unseren Gitarristen Andreas beim Slim Fast Endorsement anheuern, damit er endlich mit Harry Wijnford mithalten kann. ’97 werden auch Axel, unserem Keyboarder, all seine Haare wieder wachsen, die er in den letzten Jahren verloren hat. Nein, Spaß beiseite: Es ist immer schwer, sein eigenes Horoskop zu erstellen, aber wünschen kann man sich ja […] mehr…

  • Ups..

    Eine Frau geht ihren Weg: Jule Neigel weiß genau wo sie hin will

    Die Fee hat Pickel auf der Stirn und ihren Stimmbändern merkt man an diesem herrlich-sonnigen Morgen an, daß sie von zuviel Zigarettenrauch malträtiert wurden. Die Nacht war äußerst kurz gewesen, „es gab was zu feiern“, grummelt Jule Neigel, irgendwo im Niemandsland zwischen müde und vergnügt, während sie versucht, die ansonsten tellergroßen Augen einen Spalt breit […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel

    Der Schweiß tropft von der Zeltdecke. Nicht etwa, weil in Kiel an diesem Tag hochsommerliche Temperaturen herrschen (wie so oft, ist es eher nordisch kühl], sondern vielmehr, weil der fleischgewordene Vulkan Jule Neigel das Publikum zum Kochen bringt. Mit ihrer angestammten Band, einer Chorsängerin und einem Saxophonisten schwitzt sich die Rockröhre aus Ludwigshafen durch ein […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel Band – Herzlich willkommen

    Jule Neigel und ihre Band tendieren deutlicher denn je zu rockigen Tonen. Was von Album zu Album immer deutlicher zutage trat, findet auf HERZLICH WILLKOMMEN seinen vorläufigen Höhepunkt: eine konsequente Hinwendung zu erdigem Rhythm’n’Blues. Dabei stehen Songs wie „Sehnsucht“ und der Titeltrack der LP amerikanischen Vorbildern in nichts nach – beste Bluesgitarren, druckvolle Blaser, schweißtreibende […] mehr…

  • Ups..

    Juli Neigel

    Bei ihren Konzerten stehen aufrechte Rocker in der ersten Reihe - genauso wie die Hausfrau mit fünf Kindern. mehr…

  • Ups..

    Weniger wäre mehr: Jule Neigel will’s mit aller Gewalt wissen

    MÜNCHEN. Die rund tausend Besucher in der überfüllten Theaterfabrik haben gerade den hausbackenen Mainstream-Rock des Vorprogramms Andy Baum & The Trix freundlich, aber eher passiv über sich ergehen lassen, da weht ihnen von der überdimensionierten Bühne ein anderer Wind entgegen: Gleich mit den ersten Takten des Openers „Nur nach vom“ entfesselt die Jule Neigel Band […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel Band

    Das bange Warten, ob die Röhre vom Rhein mit ihrer Band wirklich den Sprung vom überhypten Single-Act Marke „Schatten an der Wand“ hin zur etabliert-akzeptierten Poprock-Combo schaffen kann, hat sich gelohnt. Die aktuellen Singles tauchen zwar eher im Mittags-Radio denn in den Charts auf. das Album WILDE WELT aber und die Jule Neigel Band als […] mehr…

  • Jule Neigel Band - Wilde Welt

    Jule Neigel Band – Wilde Welt

    Das verfluchte zweite Album: Nach fetten und (für eine so junge Gruppe] verhängnisvoll schnellen Single-Erfolgen sind schon ganz andere Bands in die Hit-Lücke gefallen. Obwohl etliche Songs vom Album-Debüt SCHATTEN AN DER WAND alles andere als Radio-tauglich waren, lief die unerbittliche deutsche Schlagerverwurstungsmaschine heiß: junge, hübsche Sängerin, nette Songs, kantenlose Pop-Produktion – das liebste Fressen […] mehr…

  • Ups..

    Jule statt Plastik

    Kann denn Jugend Sünde sein? Jule Neigel, 23, ist die perfekte Sünderin: zu schlau für Schlager, zu schnuckelig für Rock'n'Roll. Auch bei WILDE WELT, der zweiten LP, mimt sie die moderne Frau - selbstbewußt und schön, die Verführung mit Verstand. Im Can-Studio reichte sie ME/Sounds-Redakteur Peter Wagner den Apfel. mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel

    Auf Mimosen ist kein Verlaß. Ex-Sex Pistol Johnny Rotten alias John Lydon, der trotz Zusage sein MUV-Mandat kurzerhand kappte und so Platz machte für Deutschlands attraktivste Sängerin. Bis in die frühen Morgenstunden mühte sich die „Newcomerin des Jahres 1988“, um die Konkurrenz angemessen zu verarzten. Hier das Ergebnis: Simple Minds: „Dreieinhalb Jahre ohne ein Lebenszeichen […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel

    Es war einer der ersten warmen Tage im April, an denen sich die Straßencafes füllen, Sonnenhungrige die letzten Flecken Grün besetzen und nachts Kneipen und Discos aus allen erdenklichen Nähten platzen. Kurz, eine Witterung, bei der die ganze Stadt unter Hormon-Strom steht und fühlbar erhöhten Puls hat. Berlin bot genau das richtige Klima für die […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel

    An Jule Neigel scheiden sich die Geister. Die einen sehen in ihr ein neues deutsches Fräuleinwunder der Nach-Nena-Ära, andere nur Futter für die ZDF-Hitparade. Dabei hat das rassige Mädchen mit der rauhen Röhre das Zeug zu einer ganz Großen - läßt man Ihre Texte mal außer Acht! mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel Band – Schatten An Der Wand

    Vom Rhein/Main kommen Deutschlands stimmgewaltigste Sängerinnen: Joy Flemming und nun Jule Neigel. Die 22jährige Bauerntochter aus dem ostsibirischen Bornaul kam 1972 auf verschlungenen Pfaden noch Deutschland, heulte in diversen Mannheimer Punk-Bands und traf schließlich aur ihren ietzigen Bandleader, Gitarristen und Lebensgefährten Andreas Schmid. Der steht auf die groß angelegte Songform. Komposition und Arrangement sind bis […] mehr…

  • Ups..

    Jule Neigel – Mit Volldampf in die Nena-Lücke

    Jeder ist ersetzbar. Fast jeder. Nachdem Nena mit ihren Luftballons davongeflogen ist, klafft die Pop-Rock-Lücke in der Nation. Jetzt nimmt die Mannheimerin Jule Neigel den Kampf gegen das Bermuda-Dreieck des deutschen Schlagers auf. mehr…