Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Nina Persson

  • Ups..

    A Camp live in München

    Girls and boys kept swinging - die Cardigans-Sängerin Nina Persson war mit ihrem Soloprojekt A Camp und dem „speziellen Gast“ Kristofer Åström im Münchner Backstage zu Gast. ME-Leserin Raffaela Binder war dabei. mehr…

  • Ups..

    5 Fragen an Nina Persson

    Die Frontfrau der Cardigans über das zweite Album ihres Nebenprojekts A Camp, den Zusammenhang von Kolonialismus und Liebe, pure Schönheit und ihren enorm vertrauenswürdigen Ehemann. mehr…

  • Ups..

    Christian Kiellvander - Faya

    Elf intime, bewegende Songs im Spannungsfeld von Country und Folk. mehr…

  • Ups..

    The Cardigans

    München, Elserhalle viel Neues, wenig Hits: Nina Persson löst ihre Beziehungsprobleme auf der Bühne. Lange vorm Morgengrauen. Gehen wir erstemmal fünf Monate zurück. „Rock am Ring „, später Juni-Nachmittag, die Sonne knallt auf die Hauptbühne des Rawk-Festivals, während sich der abgesperrte Bereich davor mit Iron-Maiden-Fans füllt, die sich irgendwie nicht so sehr dafür interessieren, was […] mehr…

  • Ups..

    Long Gone Before Daylight – The Cardigans

    „Oh, my heart can’t carry much more“, singt Nina Persson. Die vermeintlichen Leichtgewichte mit einem in düsteren Farben gemalten Album, das näher am Folk dran war, als der Kammerpop der Cardigans jemals am Easy-Listening-Revival. Ein Konzeptalbum über eine gescheiterte Beziehung samt Kommunikationsstörungen , Selbstzweifel und dem ich-sitze-nachts-inmeinem-Zimmer-und-will-dass-die-Sonnenie-mehr-aufgeht-Szenario. Eine Verzweiflungstat. Die „Platte des Jahres der gebrochenen […] mehr…

  • Ups..

    Nina Persson gönnt sich eine Auszeit von den Cardigans. Und schlägt auf ihrem ersten Solo-Album sehr persönliche Töne an.

    Was für eine Couch. Dieser samtene, tiefblaue Bezug. Diese edel geschwungenen Linien. So eine Art Crossover aus L- und S-Form. Wunderbar ist nichts dagegen, und irgendwie ist dieses schnieke Sitzmöbel wie gemacht für Interviews mit Popstars. Perfekt integriert in die geschmeidig hochgezogenen Armlehnen befinden sich nämlich zur Linken und Rechten hell strahlende Miniaturscheinwerfer – und […] mehr…