• Nina PerssonNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Alkoholexzesse und ein tragischer Todesfall prägten die Jahre nach dem Ende der Serie.

    🌇 „Jackass“: Das machen die MTV-Chaoten heute – Bildergalerie und mehr Was wurde aus

  • Vor über 20 Jahren sangen sich The Cardigans mit „Lovefool“ in unser aller Herzen. Anlass genug, um einen Blick darauf zu werfen, was Nina Persson und Co. seit dem Release ihres bisher letzten Albums im Jahr 2005 so getrieben haben – und welche schlechte Nachricht von Persson an ihre Fans... weiterlesen in:

    🔥 Was wurde eigentlich aus… der schwedischen Indie-Pop-Band The Cardigans? und mehr Was wurde aus

  • Diese Woche erscheinen unter anderem die Alben SIGH von Valentin Stip, PERMANENT MIDNIGHT von Left Boy und LET'S GO EXTINCT von Fanfarlo. Alle weiteren Neuheiten findet Ihr im Text und in der Galerie.  Feb 2014

    Valentin Stip, Left Boy, Fanfarlo – die Platten der Woche vom 14. Februar 2014 und mehr 2014

  • Fast zehn Jahre nach dem letzten Album der Cardigans enttäuscht deren Sängerin mit einem langweiligen Solodebüt im Softpop.  Feb 2014

    Nina Persson :: Animal Heart

  • Die Cardigans-Sängerin spricht offen über den Rechtsstreit mit The Hives und was sie wirklich über ihre Kollegen denkt. Zudem findet sie klare Worte über die Krebserkrankung, die ihre Schwangerschaft bestimmte. Ein Auszug aus dem kommenden Musikexpress.  Feb 2014

    Nina Persson im ME-Interview: „Wir spielten, um zu überleben“ und mehr Interview

  • The Cardigans machen sich inzwischen rar - nicht zuletzt weil Nina Persson weiter Solo-Ambitionen hegt. Im Febraur 2014 kommt die Schwedin für drei Konzerte nach Deutschland.  Dez 2013

    Nina Persson im Februar 2014 auf Tour und mehr 2014

  • Bei einem Rechtsstreit in Schweden haben die Hives jetzt gegen die Cardigans verloren und schulden Nina Persson und Band fortan Geld.  Apr 2013

    Streit in Schweden: The Hives müssen 2 Millionen Euro an The Cardigans zurückzahlen und mehr Cardigans

  • Naïve/Indigo Das französisch-finnische Freistil-Folk- Pop-Duo tut es wieder. Dieses Mal mit mehr Bedacht. Das erste Album A Mouthful machte Sängerin Olivia Merilahti und Multiinstrumentalist Dan Levy aus dem Stand zum Thema. Zu Hause in Frankreich waren sie Nummer eins und auch bei uns fand die zwischen Kindergarten-Pop und melancholischen Balladen... weiterlesen in:  Nov 2011

    The Dø :: Both Ways Open Jaws

  • Die aktuelle Playlist von ME-Redakteur Oliver Götz  Apr 2010

    Oliver Götz und mehr Foals

  • Girls and boys kept swinging - die Cardigans-Sängerin Nina Persson war mit ihrem Soloprojekt A Camp und dem „speziellen Gast“ Kristofer Åström im Münchner Backstage zu Gast. ME-Leserin Raffaela Binder war dabei.  Mai 2009

    A Camp live in München und mehr Gitarrist

  • Die Frontfrau der Cardigans über das zweite Album ihres Nebenprojekts A Camp, den Zusammenhang von Kolonialismus und Liebe, pure Schönheit und ihren enorm vertrauenswürdigen Ehemann.  Apr 2009

    5 Fragen an Nina Persson und mehr Nathan

  • Elf intime, bewegende Songs im Spannungsfeld von Country und Folk.  Feb 2006

    Christian Kiellvander :: Faya

  • München, Elserhalle viel Neues, wenig Hits: Nina Persson löst ihre Beziehungsprobleme auf der Bühne. Lange vorm Morgengrauen. Gehen wir erstemmal fünf Monate zurück. „Rock am Ring „, später Juni-Nachmittag, die Sonne knallt auf die Hauptbühne des Rawk-Festivals, während sich der abgesperrte Bereich davor mit Iron-Maiden-Fans füllt, die sich irgendwie nicht... weiterlesen in:  Jan 2004

    The Cardigans

  • „Oh, my heart can’t carry much more“, singt Nina Persson. Die vermeintlichen Leichtgewichte mit einem in düsteren Farben gemalten Album, das näher am Folk dran war, als der Kammerpop der Cardigans jemals am Easy-Listening-Revival. Ein Konzeptalbum über eine gescheiterte Beziehung samt Kommunikationsstörungen , Selbstzweifel und dem ich-sitze-nachts-inmeinem-Zimmer-und-will-dass-die-Sonnenie-mehr-aufgeht-Szenario. Eine Verzweiflungstat. Die... weiterlesen in:  Jan 2004

    Long Gone Before Daylight – The Cardigans

  • Was für eine Couch. Dieser samtene, tiefblaue Bezug. Diese edel geschwungenen Linien. So eine Art Crossover aus L- und S-Form. Wunderbar ist nichts dagegen, und irgendwie ist dieses schnieke Sitzmöbel wie gemacht für Interviews mit Popstars. Perfekt integriert in die geschmeidig hochgezogenen Armlehnen befinden sich nämlich zur Linken und Rechten... weiterlesen in:  Sep 2001

    Nina Persson gönnt sich eine Auszeit von den Cardigans. Und schlägt auf ihrem ersten Solo-Album sehr persönliche Töne an.