„Taking Me Back“: Jack White veröffentlicht zwei neue Songs – einen davon auch auf dem „Call Of Duty: Vanguard“-Soundtrack

von

Jack White hat am Montagabend auf seinem Label Third Man Records zwei neue Songs veröffentlicht, bei denen es sich streng genommen um nur einen handelt: „Taking Me Back“ ist sowohl als reguläre Single-Version im Stream wie auch in einer zweiten Version als „Taking Me Back Gently“ zu hören. „Taking Me Back“ ist von jetzt an nicht nur digital verfügbar, der Song erscheint am 5. November auch als Teil des Soundtracks zum Videospiel „Call Of Duty: Vanguard“.

In Auszügen ist Whites neuer Song bereits seit Sonntag im Launchtrailer zum Videospiel zu hören gewesen:

„Taking Me Back“ ist Whites erste Solosingle seit vier Jahren. Ein neues Album wurde bisher nicht angekündigt. Der ehemalige White-Stripes-Sänger und -Gitarrist brachte 2021 sein Solodebüt BLUNDERBUSS heraus, es folgten LAZARETTO (2014) und BOARDING HOUSE REACH (2018), über das ME-Autor Ivo Ligeti urteilte: „Ob sein Rock so blass geworden ist wie das Cover-Gesicht? Das nicht, aber ein großer Wurf ist Jack Whites neues Album kaum.“

Mit seinem legendären, 1997 in Detroit mit seiner damaligen Frau Meg White gegründeten Garage-Rock-Duo The White Stripes veröffentlichte Jack White sechs Alben. 2011 löste sich die Band offiziell auf. White gewann in seiner Karriere bisher zwölf Grammys, sein bislang größter kommerzieller Hit ist der zur globalen Sporthymne avancierte ELEPHANT-Opener „Seven Nation Army“ aus dem Jahr 2003.


Die Ärzte veröffentlichen neue „Kraft“-EP und Video
Weiterlesen