The Rolling Stones veröffentlichen neues Video zu „Scarlet“

von

The Rolling Stones haben ein Musikvideo zu ihrem kürzlich erschienen Song „Scarlet“ geteilt. Mit dabei: Jungschauspieler und „Normal People“-Star Paul Mescal.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

In dem Clip tanzt Mescal durch das leere Londoner Claridge’s Hotel. Die Bandmitglieder selbst sind nicht zu sehen.

Seht Euch hier das Musikvideo zu „Scarlet“ an:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

„Scarlet“ erschien am 22. Juli, obwohl der Track bereits 1974 aufgenommen wurde. Keith Richards zufolge entstand der Song zufällig, als sich die Band im selben Aufnahmestudio wie Led Zeppelin befand. Jimmy Page soll daraufhin gemeinsam mit den Stones eine grobe Demo-Version des Songs eingespielt haben. Nun soll er auf der Neuauflage des Albums GOATS HEAD SOUP veröffentlicht werden, die am 4. September 2020 erscheint.

In ihrem bisher 58-jährigen Bestehen haben The Rolling Stones 25 Studioalben herausgebracht. Mit BLUE AND LONESOME erschien 2016 ein Album mit Coversongs, 2005 brachten sie mit A BIGGER BANG das bisher letzte neue Album mit eigenen Songs heraus. Eigentlich wollten die britischen Superstars dieses Jahr wieder auf „No Filter“-Tournee gehen, wegen der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus wurden die Termine aber abgesagt.

Zuletzt hatten sie mit „Living In A Ghost Town“ einen ersten neuen Song seit acht Jahren veröffentlicht.

Hört hier den Song „Living In A Ghost Town“:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Außerdem unterschrieb die Band einen offenen Brief an die US-Regierung. Dieser verlangt, dass Politiker die Artists um Erlaubnis bieten müssen, bevor sie deren Songs für Kampagnen oder Wahlkampf-Veranstaltungen verwenden dürfen.


Jared Leto spielt Andy Warhol: Neues Filmprojekt offiziell bestätigt
Weiterlesen