Xatar kündigt neues Album HRRR an und veröffentlicht erste Single

von

Xatar , Rapper und Chef des HipHop-Labels „Alles oder Nix“ kündigt ein neues Solo-Album an, dessen Titel wohl die wenigsten richtig aussprechen können dürften: Die Platte HRRR soll am 29. Januar 2021 erscheinen. Schon jetzt veröffentlichte Xatar mit „Blaues Häkchen“ die erste Single mitsamt Musikvideo.

Seht hier den neuen Clip:

Xatar und das Geld

Auch nicht eingefleischten Deutschrap-Fans dürfte der Name Xatar ein Begriff sein. Es geht nämlich um den Rapper, der einmal einen Goldtransporter überfiel, in den Irak floh, anschließend geschnappt wurde und im Gefängnis landete. Das erbeutete Geld ist bis heute verschollen. Nach seiner Entlassung ließ der Rapper nicht viel Zeit verstreichen, nahm die Label-Arbeit wieder auf und bereitete mal eben den Weg für überaus erfolgreiche Deutschrap-Newcomer wie Mero und Sero el Mero und ließ das Geld wieder fließen.

Vor allem Mero spülte durch etliche Nummer-1-Hits wieder ordentlich Money in die Kassen von „Alles oder Nix“. Nachdem Xatar nun also seinen neuen Schützlingen und auch seinem langjährigen Kumpel SSIO zu Charterfolgen verhalf, mit diversen Nebengeschäften ordentlich wirtschaftete und mit „Haval Grill“ sogar seinen eigenen Köfte-Imbiss eröffnete, begibt sich der selbsternannte „Baba aller Babas“ wieder selbst vor das Mikrofon und kündigt ein neues Album an. Auch der Titel des Albums zeugt wieder einmal von Xatars Hochmut und seinem Talent für innovative Geschäftsideen. „HRRR“ ist nämlich gar kein Wort, sondern ein Meme, das wiederum von Xatar selbst stammt.

Was bedeutet HRRR?

Das Geräusch, das eine Geldzählmaschine darstellen soll, kündigte vor der Veröffentlichung von Xatars letztem Solo-Album ALLES ODER NIX II einen Inhalt seiner Deluxe-Box an: einen Geldscheinprüfer. Abgesehen von der Nützlichkeit eines solchen Produkts, wurde der Marketing-Move erfolgreich als Instagram-Challenge verpackt, bei der Fans das Geräusch nachahmen sollten. Daraus wurde letztlich ein kleiner viraler Hit. Der nächste logische Schritt für Xatar: Ein Album-Titel, der im Grunde nichts weiter aussagt als „Schaut her, ich kann’s!“ Unterhaltsam ist das Ganze aber zugegebenermaßen schon.

Der Song „Blaues Häkchen“, der auf den blauen Instagram-Haken verweist, der einen Account verifiziert und hinter dem Künstler*innen und Influencer*innen gleichermaßen her sind, gibt nun einen Einblick in das neue Machwerk Xatars. Allem Anschein nach geht es soundtechnisch wieder in die Richtung Boombap und Oldschool, also zu den musikalischen Wurzeln des Bonners. Einen blauen Haken hat Xatars Profil schon lange. Ob das neue Album Xatars Kasse wieder einmal HRRR machen lässt, wird sich noch zeigen.

Xatars letztes Album ALLES ODER NIX II erschien am 21. September 2018.


OG Keemo kündigt sein neues Album MANN BEISST HUND an und performt bei den Machiavelli-Sessions
Weiterlesen