1 Jahr FOLKLORE: Taylor Swift teilt neue Song-Version von „The Lakes“

von

Am 24. Juli 2020 veröffentlichte Taylor Swift ihr Überraschungsalbum FOLKLORE. Zum ersten Geburtstag der Platte hat die 31-Jährige nun die „Originalversion“ des Album-Bonus-Songs „The Lakes“ veröffentlicht – und diese klingt viel orchestraler als die zuvor erschienene Version.

Die Veröffentlichung der originalen „The Lakes“-Version kündigte Swift am gestrigen Sonntag (25. Juli) unter anderem so an: „Um mich für alles zu bedanken, was ihr getan habt, um dieses Album zu dem zu machen, was es ist, wollte ich euch die Originalversion von The Lakes geben. Alles Gute zum einjährigen Jubiläum an Rebekah, Betty, Inez, James, Augustine und das Leben, das wir alle um sie herum geschaffen haben. Alles Gute zum Jubiläum, Folklore.“

Produzent Jack Antonoff über „The Lakes“

Produziert wurde „The Lakes“ – sowie die restlichen FOLKLORE-Songs – von Jack Antonoff, der bereits in einem Interview mit dem US-Magazin Billboard über die originale Version des Songs gesprochen hatte: „Bei einem meiner Lieblingssongs auf Folklore, ‚The Lakes‘, gab es diese große Orchesterversion, und Taylor sagte: ‚Mach es kleiner, alles raus‘. Und ich dachte nur: ‚Oh, mein Gott‘. Wir waren nicht zusammen, weil das Album aus der Ferne gemacht wurde, aber ich erinnere mich, dass ich alleine im Studio war und dachte: ‚Heilige Scheiße, das ist so perfekt’“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift)


„Liegt am Rapper-Image“: Fler wieder vor Gericht
Weiterlesen