All Eyez On ME

All Eyez On ME: Füffi will nicht wie der Rest der Deutschrap-Szene sein

von

In der sechsten Folge unseres Rap-Newcomer*innenformats All Eyez On ME stellt sich dieses Mal Füffi vor. Der Musiker aus dem Emsland hat sich bereits mit zwei EPs einen Namen in der HipHop-Welt machen können. Doch mithilfe seines am 26. August erscheinenden Debütalbums GAP will er jetzt so richtig durchstarten. Er selbst bezeichnet seinen Sound als „noisigen Deutschrap-Kram“ und will sich insgesamt nur zu gerne von dem Rest der Deutschrap-Szene abheben. Warum das so ist, erfahrt ihr im Video-Interview.

ALL EYEZ ON ME: MIT FÜFFI

WAS IST ALL EYEZ ON ME?

Mit All Eyez On ME wollen wir neuen Rap-Talenten in den sozialen Medien die Chance bieten, sich und ihre Musik vorzustellen und mit ein bisschen Glück groß rauszubringen. Zugegeben: Auch für uns ist es nicht so leicht, den Überblick zwischen all den Newcomer- und Up-Coming-Acts zu behalten. Gleichzeitig ist es aber für neue Künstler*innen mindestens genauso schwer, sich ohne professionelle Promo im dichten Musikdschungel zu behaupten. Das eine Erfolgsrezept für die Karriere haben wir leider nicht, allerdings die nötige Reichweite, ein größeres Publikum darauf aufmerksam zu machen. Denn jede Folge wird auf unseren sozialen Netzwerken zu sehen sein und dort ordentlich beworben. Die Auswahl für jede Episode erfolgt von Social-Media- und Video-Praktikant Felix Ferraris.

Hier findet ihr die vorigen Folgen mit Yung FSK18, TASHAN, SHARI, Taby Pilgrim und Donna Savage!


Cro im Interview: „Früher gab es ein Album alle drei Jahre, heutzutage eine Single alle zwei Wochen“
Weiterlesen