Der Rosenkrieg hat ein Ende: Dr. Dres Ex-Frau bekommt nach Scheidung 100 Millionen Dollar

von

Seit Juni ist die Scheidung von Nicole Young und Dr. Dre rechtskräftig. Berichten zufolge soll Young gemäß der Scheidungsvereinbarung nun 100 Millionen Dollar von ihrem Ex-Mann erhalten. Auch weitere Vermögenswerte wurden aufgeteilt.

In der Scheidungsvereinbarung stimmte Dr. Dre zu, seiner ehemaligen Gattin 100 Millionen US-Dollar zu zahlen. Die Hälfte davon ist direkt fällig und der Rest im nächsten Jahr. Sehr viel Geld, möchte man meinen – da Dr. Dres Vermögen aber auf 820 Millionen Dollar geschätzt wird, erscheinen 100 Millionen Dollar kaum der Rede wert. Das hat der Rapper einem Ehevertrag zu verdanken, der zwischenzeitlich erfolglos von seiner Exfrau angefochten wurde. Ohne diesen hätte Young die Hälfte des gesamten Vermögens zugestanden.

Der Rapper und Produzent behält zudem sieben Anwesen. Darunter ein Haus in Malibu, zwei Häuser in Calabasas sowie vier weitere Objekte im Raum Los Angeles, ein 100-Millionen-Anwesen im Stadtteil Brentwood miteingeschlossen. Auch von seinen Apple-Aktien, Beteiligungen an verschiedenen Partnerschaften, sowie Marken- und Master-Rechten musste sich Dr. Dre nicht trennen.

Young behält dagegen vier Autos, sowie Schmuck, Bargeld und Bankkonten, die sie während der Ehe geführt hat. Für ihre Anwaltskosten muss sie selbst aufkommen.

Besonders traurig wirkt Dr. Dre dabei nicht über sein neues Single-Dasein:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Breyon Prescott (@therealbreyonprescott)


Taylor Hawkins: Fragen zur Todesursache bewegen Fans weltweit
Weiterlesen