„Deutschland sucht den Superstar“: Katja Krasavice wird Jury-Mitglied bei DSDS

von

Die Jury der 20. (und voraussichtlich letzten) Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ist komplett. Wie RTL mitteilte, schließt sich die Rapperin Katja Krasavice der Jury an. In der sitzen schon Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und die Sängerin Leony. Bohlen hatte 2021 eigentlich seinen Abschied von der Show verkündet, für die letzte Staffel konnte RTL ihn aber zurückgewinnen.

„DSDS und ich – Ich freu‘ mich riesig!“, sagte Krasavice. „Auf meine Mitjuroren, auf die singenden, rappenden und unterhaltenden Talente und auf die garantiert krasse Zeit – von mir aus kann’s sofort losgehen!“

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Katja Krasavice 🏳️‍🌈 (@katjakrasavice)

Krasavice ist in der Jury unter lauter Bekannten: Mit Dieter Bohlen und Pietro Lombardi arbeitete sie an einer deutschen Version des Modern-Talking-Songs „You’re My Heart, You’re My Soul“ zusammen. Mit Leony veröffentlichte sie außerdem den Titel „Raindrops“.

Eigentlich wollte RTL Shirin David verpflichten. Sie war aber abgesprungen, nachdem RTL nicht auf ihre Forderung einging, die Jury diverser zu besetzen. „Vier weiße Menschen an einem Jurypult entsprechen nicht meinen Vorstellungen von einem neuen ‚DSDS’“, schrieb sie in einer Nachricht an Dieter Bohlen. Später sagte Bohlen in einer Videonachricht auf Instagram, die Besetzung des neuen Jurypostens sei „was Kontroverses“.

Wann die Castings der 20. Staffel DSDS beginnen sollen, steht noch nicht fest. Eine Ausstrahlung ist für das Jahr 2023 geplant.

Krasavice veröffentlichte im Februar 2022 ihr drittes Studioalbum PUSSY POWER. Sie stand damit vier Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts – damit war PUSSY POWER in Deutschland das erfolgreichste Album im ersten Quartal 2022.


TikTok 2022: Das waren die beliebtesten Songs und Acts
Weiterlesen