Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Diddy soll seine App-Idee von einem Teenager geklaut haben

von

Nachdem Diddy vor Kurzem angab, eine eigene App namens „Shop Circulate“ zu veröffentlichen, die es den Usern vereinfachen soll, von Schwarzen betriebene Geschäfte zu finden, meldet sich nun ein Teenager zu Wort, dessen App nach einem ähnlichen System funktioniert.

Die Ähnlichkeiten der zwei Apps

Via Instagram erklärte Drixxon ’Devin’ Kyser, seine App „Circulate“ bereits vor Diddy entwickelt zu haben, um Geschäften mit Schwarzen Inhabern zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen. Der US-Rapper habe mit seiner App sowohl bei der Funktion als auch beim Namen auffallend ähnliche Gedanken gehabt.

Wurde dir schon mal das Herz aus der Brust gerissen? Das gesamte letzte Jahr habe ich eine App zum Entdecken Schwarzer Geschäfte gebaut, entwickelt und promotet, die ‚Circulate‘ heißt. Letzten Mittwoch kündigt P. Diddy die gleiche Plattform an und nennt sie ‚Shop Circulate‘.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Circulate & B-Heard (@circulatetheapp)

Betrachtet man die Instagram-Seite der App des Teenagers aus New Jersey, so lässt sich tatsächlich erkennen, dass diese schon vor der App des 51-Jährigen aktiv war. So stammt der erste gepostete Beitrag dort vom 12. Dezember 2020. Nun bittet der Teenager um Spenden und Hilfe, um sein Projekt weiter am Leben erhalten zu können.


Justice: Gaspard Augé kündigt mit „Force Majeure“ erstes Soloalbum an
Weiterlesen