• DiddyNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Während der Produktion zu Diddys Album LAST TRAIN TO PARIS war der Rapper sehr von dem Auto-Tune-Effekt angetan. Dem Rapper T-Pain, der zu den Pionieren des Auto-Tune-Raps gezählt wird, bot er sogar Lizenzrechte an, nur um den Effekt benutzen zu dürfen.

    Diddy bat T-Pain darum, Auto-Tune benutzen zu dürfen – gegen Bezahlung und mehr Hip Hop

  • Bei der Ehrung der New Yorker HipHop-Legende gab es bewegende Auftritte von Jay Z, Nas, Diddy und von Biggies Familie.  Nov 2020

    The Notorious B.I.G. erhält einen Platz in der Rock And Roll Hall of Fame und mehr Jay Z

  • Die Ranglisten des Forbes-Magazin zählen unter anderem „Die mächtigsten Personen der Welt“ und „Die 100 mächtigsten Frauen der Welt“ auf.  Mrz 2019

    Drake, Eminem und Jay-Z – Das sind die reichsten Rapper 2018 und mehr Dr. Dre

  • Der neue Name hänge mit einer Evolution seiner Seele zusammen, versichert der Musikmogul.  Jan 2018

    Sean Combs aka Puff Daddy aka Diddy erklärt, warum er jetzt wirklich LOVE genannt werden möchte und mehr Jimmy Kimmel

  • Jay Z, P.Diddy und Dr. Dre im Rennen zum Milliardär: Seht hier die Top 5 der reichsten HipHop-Künstler.  Apr 2014

    Forbes-Liste: Das sind die 5 reichsten HipHop-Künstler 2014 und mehr 50 Cent

  • Diddy nimmt für sein neues Album wieder den Namen Puff Daddy an. Die neue Platte MMM soll im Laufe dieses Jahres erscheinen.  Mrz 2014

    Diddy heißt für neues Album MMM wieder Puff Daddy

  • Bad Boy/Wondaland/Warner R’n’B mit konzeptionellem Überbau. Das Orchester stimmt die Instrumente, erwartungsvoller Applaus, dann legen die Streicher mit der Ouvertüre los. THE ARCHANDROID ist, davon kündet diese Eröffnung, nicht nur das Debüt des nächsten hoffnungsvollen R’n’B-Sternchens, das der begnadete Musikunternehmer Sean Combs ins Rennen schickt. Nein, das hier ist ein... weiterlesen in:  Jul 2010

    Janelle Monáe :: The Arch Android

  • Alle Großverdiener in HipHop und R’n’B – von Justin Timberlake über Lil‘ Wayne bis P. Diddy – wollten 2008 mit dem R’n’B-Sänger T-Pain arbeiten. Dessen Markenzeichen: Seine Stimme ist so verfremdet, dass er klingt wie ein außerirdischer Autoscooter-Ansager. Schuld ist eine Software, die Ende der 90er als „Cher-Effekt“ erschaudern machte... weiterlesen in:  Jan 2009

    Gaga im Autotune-Scooter

  • Ob die Geschichte von Sean Combs und seinem HipHop-Imperium wirklich in den bisher bekannten Bahnen weitergeht, wird I die Zukunft zeigen. Ob es allerdings eine besonders gute Idee von Puff Daddy war, seinen Namen zu ändern, darf bezweifelt werden. Denn als P. Diddy strahlt Sean Combs nun auch nicht unbedingt... weiterlesen in:  Sep 2001

    P. Diddy & The Bad Boy Family – The Saga Continues… :: HipHop

  • Eine Sammlung von Manfreds Jugendstreichen, als er — ausstaffiert mit Hornbrille und Beatnik-Bort — eine piepsige Sixties-Orgel quälte. Damit konnte der spätere Earth Band-Chef zwischen 1964 und 1967 eine erkleckliche Anzahl Hits landen: Mit .5-4-3-2-1″ lieferte er der TV-Serie .Ready, Steady, Go“ die Erkennungsmelodie, mit naiven Beat-Nummern wie .Do Woh... weiterlesen in:  Nov 1993

    Manfred Mann

  • Vor 20 Jahren kehrte er seiner Heimat den Rücken. Aber erst jetzt wagt sich Manfred Mann an das Thema Südafrika heran. „Somewhere In Africa“ soll jedoch seine persönliche Vergangenheits-Bewältigung sein – der Rest der Welt möge bitte nur dazu tanzen… Qwaqwa … Gazankulu … Bophutswana … Kwazulu … das Interview... weiterlesen in:  Jan 1983

    Manfred Mann

  • Dortmund, Westfalenhalle-Ostern’73. Der „Great Eastern Circus“ lockt zehntausend Rockfans an, die meisten wegen Emerson, Lake & Palmer, der Attraktion des Abends. Aber auch andere Bands stehen auf dem Programm. Unter ihnen die neue Gruppe um Manfred Mann. Dem Mann, der seit 1964 Hit auf Hit produzierte und der neben den... weiterlesen in:  Apr 1975

    Manfred Mann’s Earth Band – Man ist wieder wer!






3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €