Highlight: Die Ärzte: Was wir über ihr neues Album wissen

Fanbericht

Die Ärzte auf „Miles & More“-Europatour – heute: Brüssel

10 Städte, 10 Länder, 15 Tage – willkommen auf der „Miles & More“-Tour der „besten Band der Welt“: Die Ärzte tourten im Mai quer durch Europa – von Polen über Kroatien und Italien bis Belgien und England.

Weil die Warm-Up-Tour für die großen Sommer-Festival-Auftritte von Bela, Farin und Rod restlos ausverkauft war, haben wir für Euch DÄ-Fan Nadine Spichal damit beauftragt, alle Daheimgebliebenen zumindest ein wenig an der „Miles & More“-Reise teilhaben zu lassen – und zwar in Form eines Tour-Tagebuchs.

Nadine versorgte Euch mit den wichtigsten Infos, den lustigsten Ansagen und den besten Momenten der einzelnen Konzertabende. Heute berichtet sie von der Abschlussshow aus Brüssel.

Werbung

Die Ärzte live – So war es in Brüssel:

Heute also Konzert Nummer 10 in 15 Tagen. Tourabschluss mit 1900 Leuten im Ancienne Belgique in Brüssel. Das Konzert begann diesmal mit 19:30 Uhr recht früh, aber um 22:30 Uhr musste Schluss sein. Die Band spielte dann allerdings auch die 3 Stunden durch. Somit wurde es eines der längsten Konzerte dieser Tour. Die Stimmung sowohl bei der Band als auch im Publikum war unfassbar. Alle hatten Bock auf diese Show. Es wurde laut gesungen, gelacht und geschrien. Dieser Abend wird allen noch lange im Gedächtnis bleiben.

Setlist in Brüssel: Das spielten Die Ärzte

Die Setlist gestaltete sich zu Beginn genauso wie der Rest der Shows. („Rückkehr“, „Bravopunks“ und „Wie es geht“). Auch „BSL“ wurde wieder gespielt. „Lady“ hat sich nun wieder vor „1/2 Lovesong“ etabliert. Die erste Überraschung des Abends kam direkt nach „Der Graf“, denn die Band stimmte passend zum vorherigen Song „Monsterparty“ an. Spontan, ungeprobt und relativ textsicher.

Die zweite Überraschung gab es im Anschluss an „Angeber“, denn hier spielte die Band zunächst „Wie am ersten Tag“ nur an. Nachdem sie es dann aber abgebrochen haben, sang das Publikum den Text einfach weiter und die Band stieg wieder ein. Somit gab es gleich zwei neue, noch nicht gespielte Songs bei dieser Tour an diesem Abend. Nachdem Rod „Westerland“ mit „Sing meinen Song“ angekündigt hat, übernahmen wieder die Fans beim ersten Teil des Liedes den Gesang, bis die Band in der zweiten Strophe mit einsetzte. „Rettet die Wale“ gab es heute im Zugabenblock und „Dauerwelle vs. Minipli“ beendete – wie auf der kompletten „Miles & More“-Tour üblich – das Konzert.

Die Ärzte Setlist Ancienne Belgique, Brussels, Belgium, Miles & More Tour 2019

Das gefiel

Bei „(Ich ess) Blumen““ bekam jeder der drei eine Blume auf die Bühne geworfen.

Toll war auch, dass sie bei der Verabschiedung diesmal alle drei gleichzeitig „Remember, I love you!“ sagten. Dies ist ja der sonst übliche Abschlusssatz von Rod.

Bester Moment

An großartigen Abenden einen besten Moment zu nennen, ist immer schwierig. Hier gab es trotzdem einen: als Bela rein hypothetisch gefragt hat, ob denn jemand kommen würde, wenn das Trio aus Berlin wieder auf Tour gehen würde. Denn darauf warten und hoffen schließlich alle. Und auch als er gleichzeitig theoretisch verraten hat, dass sie noch ein neues Album machen, jubelten alle erneut lautstark auf.

Weiterlesen: 

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

2000-2015: Die 50 besten Alben des neuen Jahrtausends
Weiterlesen