Grüße aus den Achtzigern: Mit dieser Setlist machten Die Ärzte ihre ältesten Fans glücklich

von

Am 6. September war es so weit: Die Ärzte spielten ihr Club-Konzert im Berliner Metropol. Dies sollte eigentlich bereits im Mai stattfinden, musste wegen Krankheit eines Bandmitglieds aber damals verschoben werden. Es bildete somit den tatsächlichen Abschluss der Berlin-Tour von Die Ärzte, die sie von kleinen Läden wie dem Schokoladen und dem Privatclub bis hin auf das Tempelhofer Feld, einem ehemaligen Flughafengelände, führte. Dort spielten sie Ende August zwei von drei geplanten Open-Air-Shows: Das Konzert am Freitag musste wegen Unwetterwarnung kurzfristig abgesagt werden.

Das Die-Ärzte-Konzert im Metropol dürfte mindestens für ihre alten Fans eines für die Geschichtsbücher gewesen sein: Über drei Stunden lang spielten Bela, Farin und Rod und wühlten dafür tief in ihrer eigenen Klamottenkiste. Die Setlist umfasste insgesamt 40 Songs – aber nicht einer von ihnen erschien ursprünglich nach der Bandreunion im Jahr 1993. Einerseits gab es somit kein „Schrei nach Liebe“, kein „Hurra“, kein „Schunder-Song“, kein „Junge“, kein „Deine Schuld“ und so weiter. Andererseits war dafür mehr Zeit für Kultiges und Abseitiges aus den albernen Achtzigern wie „Madonnas Dickdarm“, „Analyzer Smith“ (aka „Anneliese Schmidt“), „Blumen“, „Der lustige Astronaut“ und „Käfer“. Und mit „Radio brennt“, „Buddy Holly’s Brille“, „Claudia hat ’nen Schäferhund“, „Teenager Liebe“ und „Zu spät“ fallen dabei ja trotzdem noch genug Hits ab – auch ohne die schon vor Jahren aus dem Programm genommene, seit einer beiläufigen Aussage von Farin Urlaub beim Sonntagskonzert in Tempelhof aber wieder in die Schlagzeilen geratene „Elke“.

Seht hier die komplette Setlist sowie Fotos und Videos von begeisterten Fans.

Die Ärzte live am 6. September 2022 im Berliner Metropol – die Setlist:

Die Ärzte live am 6. September 2022 im Berliner Metropol – Fotos und Videos von Fans:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jens Herrling (@altera2k)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jo Schück (@joschueck)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jonas (@jonas_ist_echt)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Franziska (@fr._kapunkt)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von die beste bänd der welt (@irgendwasmitdieaerzte)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von T-mo B-hold (@liechtensteiner49)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von die beste bänd der welt (@irgendwasmitdieaerzte)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von die beste bänd der welt (@irgendwasmitdieaerzte)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jakob Looks (@jacko.b)

Und wie es der Band selbst gefiel, hat rbb-Journalist und -Reporter Marco Seiffert für seinen „Radio Eins“-Podcast „Diese eine Liebe“ erfahren dürfen, für den er Die Ärzte auf ihrer Berlin-Tour folgte und immer wieder traf. Die jüngste und letzte Folge sollte bald hier oder in weitern gängigen Podcast-Portalen zu hören sein.


Gerüchte um das Berghain: Schließt der Berliner Club noch dieses Jahr?
Weiterlesen