Dr. Dre: Schauspieler Page Kennedy streut Gerüchte um ein neues Album

von

„The Chronic“ und „2001“ sind Meilensteine der Musikgeschichte. Bis auf das 2015 erschienene „Compton“ und einem mysteriösen Album namens „Detox“, dessen Produktion womöglich irgendwann ins Leere lief, ist die Diskographie von Rapper und Produzent Dr. Dre recht dünn. Nun gibt es aber Gerüchte um ein neues Album des Produktionsgenies.

Fans von Dr. Dre warten stets sehnsüchtigst auf ein neues musikalisches Lebenszeichen des Wegbereiters von Tupac, Eminem, Snoop Dogg, 50 Cent & Co. Am 17. November wurden schließlich Hoffnungen auf ein bald erscheinendes Album geweckt – durch einen Tweet des Schauspielers und Rappers Page Kennedy. Dieser schrieb in seinem Beitrag: „Das neue Dr. Dre-Album klingt wie Feuer. Ich hoffe, ihr werdet es irgendwann hören können“.

Die Reaktionen hierauf fielen gleichzeitig positiv und hoffnungsvoll, als auch verärgert aus aufgrund der geringen Informationslage. Dennoch gefiel dem Schauspieler offenbar seine Rolle als Insider und er deutete wenig später an, dass wohl auch Eminem auf dem Album vertreten sei. Als die Frage nach einem neuen Eminem-Album im Raum steht, rudert Kennedy plötzlich zurück und gibt an, dass er solch sensible Informationen nicht preisgeben würde. Dafür scheint es nun aber zu spät.

Während die Gerüchteküche nun brodelt, dürfte Dr. Dre selbst gerade genug zu tun haben. Der Scheidungsprozess von seiner Frau Nicole Young ist gerade dabei, sich zu einem heftigen Rosenkrieg zu entwickeln, bei dem es unter anderem um das Vermögen des Rappers geht.

Dr. Dres aktuelles Album COMPTON erschien am 7. August 2015.


Australische Fans verwechseln Maradona mit Madonna und trauern um die Queen of Pop
Weiterlesen