„Joker: Folie à Deux“: Lady Gaga übernimmt Rolle in „Joker“-Fortsetzung

von

Nach viel Spekulation, ist es nun klar. Lady Gaga setzt ihre Hollywood-Karriere mit einer Rolle in „Joker: Folie à Deux“ fort. Sie wird gemeinsam mit Joaquin Phoenix in der Fortsetzung zu sehen sein.

Lady Gaga gab ihr Mitwirken auf Twitter und Instagram bekannt. Die Sängerin postete einen animierten Videoteaser für „Joker: Folie à Deux“. Zu sehen sind Silhouetten von Phoenix und Gaga, die miteinander tanzen. Es ist also zu vermuten, dass Gaga die Rolle der Harley Quinn übernehmen wird.

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass die Fortsetzung am 4. Oktober 2024 auf die große Leinwand kommen wird. Wie auch im ersten Teil schrieb Regisseur Todd Phillips das Skript gemeinsam mit Drehbuchautor Scott Silver. Hauptdarsteller Joaquin Phoenix wurde 2020 für seine Rolle als Joker mit einem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Geliebt und Gehasst

In Deutschland lockte „Joker“ knapp mehr als 4 Millionen Besucher*innen ins Kino. Damit erreichte er in den Jahrescharts Platz 6 hinter den „Avengers“ und „Star Wars“. Der Film spaltete die Gemüter. Für manche Kritiker war der Film eine Enttäuschung – zu brutal, zu pseudo-intellektuell und zu übertrieben gespielt. Für andere war „Joker“ das Highlight des Kinojahres.

Für Gaga ist die Rolle bei weitem nicht die erste Berührung mit Hollywood. 2018 gab sie ihr Filmdebüt in „A Star Is Born“ mit Bradley Cooper. Die 36-Jährige wurde für ihre Darstellung bei den Oscars nominiert, gewann aber schlussendlich „nur“ die Auszeichnung für den besten Soundtrack. 2021 spielte die Sängerin neben Al Pacino, Adam Driver und Jared Leto in „House Of Gucci“.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Offizieller Song zur WM 2022: Sommerliche Feel-Good-Vibes
Weiterlesen