Kevin Federline will beweisen, dass Britney Spears eine schlechte Mutter ist

von

Britney Spears hat am Mittwoch (10. August) in einem Social-Media-Post davon gesprochen, wie „hasserfüllt“ Sean und Jayden, ihre Kinder mit Kevin Federline, mit der Sängerin umgehen würden. Wenn sie die beiden besuchte, würden sie keine Zeit mit ihr verbringen wollen.

Nun hat ihr Ex-Mann Kevin Federline, mit dem sie sich nach zwei turbulenten Ehejahren in der Folge regelrecht bekriegte, Videos ins Netz gestellt, die Spears zeigen, wie sie sich mit den beiden Kindern streitet.

Damit wolle er unterbinden, dass die Musikerin weiter offensiv Stellung gegen Sean und Jayden bezieht, schrieb er laut „TMZ“.

„Ich kann mich nicht zurücklehnen und zulassen, dass meine Söhne auf diese Weise beschuldigt werden, nachdem was sie durchgemacht haben“, so Federline auf Instagram. So sehr es uns auch schmerzt, haben wir als Familie beschlossen, diese Videos zu veröffentlichen, die die Jungs im Alter von 11 und 12 Jahren aufgenommen haben. Das ist noch nicht einmal das Schlimmste. Die Lügen müssen aufhören. Ich hoffe, dass unsere Kinder zu etwas Besserem heranwachsen.“

„Seid nett zu mir. Habt ihr verstanden?“

Im ersten Video streitet sich Britney Britney mit den Jungs vor dem Schlafengehen, sagt unter anderem „Ihr müsst alle anfangen, mich wie eine Frau zu behandeln, die etwas wert ist. Ich bin eine Frau, ok? Seid nett zu mir. Habt ihr verstanden?“ Offenbar hatte sie beide noch mit Gesichtscreme versorgen wollen, obwohl diese schon fast am Einschlafen waren.

In einem zweiten Video, das während einer Autofahrt aufgenommen wurde, geht es darum, dass Sean Preston seine Schuhe in der Öffentlichkeit nicht trägt. Beide Jungs agieren offensichtlich gemeinsam gegen ihre Mutter, beschweren sich darüber, dass sie sich das Handy des Jungen geschnappt habe.

Spears erwähnte in ihrem Post etwas von einer Aufsichtsperson während des offenbar konfliktreichen Besuchs in dieser Woche. Es ist aber unklar, welche Person das ist und warum dies nötig war.

Nach zahlreichen Querelen um ihren Gesundheitszustand, was auch mit einem aufsehenerregenden Prozess gegen ihren Vormund – Vater Jamie Spears – einherging, versucht sich die Sängerin an einem Comeback. Zuletzt soll sie sogar mit Elton John im Studio gesichtet worden sein. Weniger mit Musik als vielmehr mit einer Reihe von Nacktbildern sorgt die 40-Jährige im Netz dafür, dass sie im Gespräch bleibt.


Schauspielerin Nicki Lynn Aycox ist tot
Weiterlesen