Britney Spears erleidet Fehlgeburt – Verlobter Sam Asghari kommentiert

von

Britney Spears hat auf Instagram ihren Followern mitgeteilt, dass sie eine Fehlgeburt erlitt. Erst einen Monat zuvor gab die Sängerin ihre Schwangerschaft bekannt.

Verlobter ermutigt Britney Spears

„Mit großer Traurigkeit müssen wir bekannt geben, dass wir unser Wunderbaby zu Beginn der Schwangerschaft verloren haben“, schrieb Britney Spears auf Instagram. Sie fuhr fort: „Dies ist eine niederschmetternde Zeit für alle Eltern.“

„Vielleicht hätten wir mit der Bekanntgabe warten sollen, bis wir weiter fortgeschritten sind, aber wir waren zu aufgeregt und teilten die guten Nachrichten. Unsere Liebe füreinander ist unsere Stärke. Wir werden weiterhin versuchen, unsere wunderbare Familie zu vergrößern“, so Spears.

Ihr Verlobter Sam Asghari reagiert bereits auf den Beitrag und machte Spears Mut: „Wir werden bald ein Wunder erleben ❤️“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears)

Vormundschaft verhinderte Kinderwunsch

Britney Spears hat bereits zwei Kinder mit ihrem Ex-Ehemann Kevin Federline, den 16-jährigen Sohn Sean und den 15-jährigen Sohn Jayden. Während des Rechtsstreits um ihre Vormundschaft im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass sie mehr Kinder mit Asghari haben möchte. Aufgrund ihrer Vormundschaft sei sie jedoch nicht in der Lage dazu gewesen.

Im Jahr 2008 richtete ihr Vater Jamie Spears eine gesetzliche Vormundschaft ein, nachdem Britney Spears aufgrund psychischer Probleme entmündigt wurde. Während des Gerichtsverfahrens im vergangenen Sommer sagte die Sängerin aus, dass die Regelung missbräuchlich gewesen sei, und fügte hinzu, dass es ihr nicht erlaubt worden sei, eine Spirale zur Verhütung zu entfernen.

„Ich möchte heiraten und ein Baby bekommen“ , sagte Spears damals. „Mir wurde gesagt, dass ich unter der Vormundschaft nicht in der Lage bin, zu heiraten oder ein Kind zu bekommen.“

Ende 2021 beendete ein Richter in Los Angeles die Vormundschaft mit der Begründung, sie sei nicht mehr erforderlich. In diesem Zeitraum gab Spears auch ihre Verlobung mit ihrem langjährigen Freund Asghari bekannt.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


Lil Nas X schießt auf „Late To Da Party“ gegen die BET-Awards
Weiterlesen