Toggle menu

musikexpress

Suche
Advertorial

Kuemmerling bringt angesagte Bands in Eure Stadt: Kuemmerling Kiosk Konzerte

von

Kiosk, Kult, Kuemmerling

Die legendäre Zülpicher Straße in Köln, Pilgerstätte Party-williger Millenials aus ganz Nordrhein-Westfalen, bekannt durch seine Kneipen, Brauhäuser und Studentenclubs. Auch der „24H Kiosk“ ist eine feste Instanz im nächtlichen Bild der Ausgehmeile. Das wissen auch die Deutschrocker von Jupiter Jones, die für die erste Runde der Kuemmerling Kiosk Konzerte das Büdchen im rheinländischen Kult-Viertel schwindelig gespielt haben. Knapp 150 Leute pulsierten beim exklusiven Mini-Konzert im kleinen Kiosk zur wilden Show der Band. Wenn Sänger Sven Lauer mal nicht das Tamburin geschwungen hat, verteilte der Frontmann höchstpersönlich Kuemmerling-Fläschchen an Fans, Nachbarn und Kiosk-Kunden. Und das Publikum? Hat sich vom wilden Vibe zu echten Büdchen-Rowdys hochfeiern lassen.

Szenenwechsel: Berlin. Spätis sind in der Hauptstadt ja bekanntlich ganz besondere Orte. Kleine Twilight-Zones, in denen sich alles und jeder für kurze Zeit auf wenigen Quadratmetern begegnet: Berghain-Gänger, Junggesellenabschiede, Austauschstudenten, Berliner Männerrunden. Mit ganz viel Glück erwischt man mittendrin sogar: Tom Thaler & Basil. Kuemmerling hat das angesagte Elektronik-Rap-Duo für die Kuemmerling Kiosk Konzerte in Berlins hottesten Späti-Bezirk, mitten nach Neukölln, geholt. Mit ihren deepen House-Beats haben die Jungs entsprechend schnell den ganzen Kiez hypnotisiert. Tanzende Girls auf provisorisch zurechtgerückten Klappstühlen, textsichere Hauptstadt-Fans zwischen Asphalt und prall gefüllten Kuemmerling-Kühlschränken. Selten haben die Zeilen von Tom Thaler & Basil besser zum Setting gepasst. In „Don Quijote“ rappen sie: „Ich mag das Leben wenn’s leicht ist, und ständig hör ich jemanden am Tresen neben mir fragen was das für ein Life ist.“ Ein verdammt gutes, vor allem, wenn in Berlin ein ganzer Kiez durch Rap mit Soft-House-Tunes und Kräuter mit Kante lebendig getanzt wird.

Leipzig steht den Party-Hotspots Berlin und Köln natürlich in nichts nach. Im Gegenteil, Teesy ergriff die Herzen des Publikums beim Kuemmerling Kiosk Konzert in der „Löwen Tanke“ auf besonders emotionale Weise: mit einem romantisch persönlichen Set, das die Fans glückserfüllt in die Nacht entlässt.

Auf unser Ding!


nächster Artikel
voriger Artikel

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen