Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

TikTok: Ziara singt Metallica gegen den Shitstorm

von

Ziara hat über 120.000 Follower auf TikTok. Ihre Videos rund um R&B und Tanz werden im Schnitt zwischen 10.000 und 30.000 mal geklickt. Das Video, in dem sie ihre Lieblings-Metallica-Songs schmettert, ist mit über 400.000 Aufrufen sogar noch erfolgreicher. Nun hofft der Teenager, ihre Idole auf sich aufmerksam machen zu können.

Kürzlich postete die TikTokerin auf ihrem Account ein Video, in dem sie ein Fan-Shirt der US-amerikanischen Metal-Band trug. Ein Shitstorm brach über sie herein. Es häuften sich Kommentare wie „irgendwie bezweifle ich, dass du Metallica magst“ oder „nenn mir nur drei deiner Lieblingssongs“.

@zariasmusicReply to @paytonnsmith I hope this video finds the ##Metallica fans lol, not my best ##guitar playing but that wasn’t really the point ##guitarist♬ original sound – Zaria

Davon angespornt, lud sie ein zweites Video hoch. „Meine Antwort auf euch Leute: ‚Wirklich nur drei Songs?‘ Wie wäre es, wenn ich sie euch auf Gitarre vorspiele?“, fragte sie ihre Community provokant. Im nächsten Moment schmettert sie Ausschnitte aus „Master Of Puppets“, „Enter Sandman“ und „One“ in die Kamera.

Um jeglichem Zweifel an ihrem Talent die Luft auszuräumen, wagt sie sich an das knifflige Gitarrensolo im Song „One“ heran und überzeugt auf ganzer Linie. Während Zaria ihre Fans die letzten Tage dazu motivierte, Metallica auf sie aufmerksam zu machen, hatten die Rocker ganz anderes im Sinn.

Schlagzeuger Lars Ulrich offenbarte, die Band sei schwer beschäftigt. „Dieser ganze Mist – Pandemie, Brände, Politik, Rassismus, schaut man sich den Zustand der Welt an, ist es so leicht depressiv zu werden. Aber wenn ich schreibe, freue ich mich immer auf das, was als nächstes kommt.“


Facebook will Rap-Newcomer*innen unterstützen – mit einer App namens „BARS“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €