Spezial-Abo

Mine kündigt neues Album an & teilt Single auf unkonventionelle Art

von

Unkonventionell kann Mine, das wissen wir spätestens seit ihrem 2019er Album KLEBSTOFF. Die Sängerin, Produzentin, Songwriterin, Arrangeurin, Podcast-Gastgeberin und Quarantöne-Beauftragte ist Multitalent und eine der wohl spannendsten Sensationen der derzeitigen deutschen Pop-Szene. Heute kündigte sie ihr neues Album HINÜBER für den 30. April 2021 an, gefolgt von der ersten Single „Unfall“, wobei diese erst einmal von Fans einstudiert werden soll.

Zuschauer*innenkonzept umgekehrt

Ihre Musik schwebt zwischen Genren, tanzt außerhalb der Box und doch immer irgendwie mit; in den Füßen, sowie im Kopf. So überrascht es nicht, dass die mehrfache Gewinnerin des Preises für Popkultur ihr neues Album HINÜBER nicht einfach bloß mit einer Vorabsingle ankündigt. Stattdessen lässt Mine ihren geschätzten Fans und ihrem weit verzweigten Musiker*innen-Netzwerk den Vortritt und lädt alle musikbegeisterten Leute ein, ihren Song „Unfall“ quasi vor ihr zu veröffentlichen. Statt fertig produzierter Single gibt es diesmal auf www.singMINEsong.de Noten und Text und die Möglichkeit, eine eigene Version hochzuladen.

Mit der Aktion „Wie klingt mein neuer Song, wenn du ihn spielst?“ kehrt Mine das Zuschauer*innenkonzept um. Dieser Rollentausch bewegt, nicht nur zur freien kreativen Autonomie, sondern auch hinein in die Gedankenwelt einer Autorin, dessen Relevanz über den Rahmen ihres Gedankenpalastes hinauswächst. Mit Zeilen wie: „Was ist Freiheit? / Wer beengt mich? / Was ist Arbeit? / Wer beschenkt mich? / Wer hat stets genug für sich? / Wer starrt hungrig auf den Tisch?“ transportiert Mine große politische Fragen gekonnt ins Hier und Jetzt. Kein leicht verdauliches Material so kurz vor der gemütlichen Weihnachtszeit und gerade deswegen unglaublich relevant.

Kein Pandemie-Album, doch politisch aktueller denn je

Es wäre jedoch falsch zu behaupten das anstehende Album beschränkte sich in seinem Zeithorizont auf die Pandemiezeit. Aber: „Dieses Jahr war natürlich wie gemacht dafür, ein wenig mehr nachzudenken, weil man viel Zeit mit sich selbst verbringen musste. ‚Unfall‘ fasst sehr gut zusammen, wie ich mich in diesem Jahr gefühlt habe. Und ich finde der Dezember ist genau die richtige Zeit, um Revue passieren zu lassen, was in diesem Jahr los war und wie privilegiert wir trotz allem leben können, während anderswo – zum Beispiel an den EU-Grenzen – die Situation verheerend ist. Sich diese Dinge bewusst zu machen ist für mich jetzt die wichtigere Message als ein Weihnachts- oder ein Liebeslied“, so Mine in der Pressemitteilung.

Von Zuhörerschaft inspiriert

Die Idee zum kreativen Release-Konzept ist von der Neugier und dem musikalischen Talent ihrer Fans inspiriert. „Ich bin sehr happy eine Zuhörerschaft genießen zu dürfen, die ich als sehr musikalisch einschätze“, erklärt Mine. „Ich bekomme fast täglich sehr nette Anfragen, ob ich mal die Noten für einen Song oder gar die Playbacks schicken könnte. Das hat mich zu der Idee inspiriert.“


Mines „Unfall“ wird dann erst am 29. Januar regulär zu hören sein. Alle Infos zur Aktion gibt es auf www.singMINEsong.de. Das Album HINÜBER kommt am 30. April 2021 und ist ab sofort vorbestellbar – auch als limitierte Vinyl-Box mit umfangreichen Songbook.


„afffirmations“: Dieser 21-Jährige steckt hinter dem hyper-positiven Meme-Account
Weiterlesen