ME 03/21

Mit den 100 besten Live-Alben, Audio88 & Yassin, The Black Crowes und Slowthai: Der neue Musikexpress ist da!

von

Zum Einstieg wie immer unser „Making-Of“ aus dem hier beworbenen Printprodukt:

DAS BESTE BEIDER WELTEN

In den vergangenen Monaten kochte immer wieder die Diskussion unter unseren Leser*innen hoch: Wozu noch die Heft-CD, wir streamen lieber, ich hab’ gar keinen CD-Player mehr, ich werf’ die gleich weg. Und dann auf der anderen Seite: Ich liebe eure Heft-CD, bitte nicht weglassen, ich sammele sie, ich hab’ sie alle im Regal … Gegensätzlicher geht es nicht. Was tun? Ab der nächsten ME-Ausgabe tun wir etwas für beide, für euch CD-Fans und Sammler*innen, und für euch CD-Verächter*innen und Streamer*innen.

Ab April gibt es das Beste aus beiden Welten: eine monatliche ME-Playlist mit unseren Song-Empfehlungen für alle zum Streamen und die monatliche Heft-CD für die Fans des Haptischen und Sammler*innen im ME-Abo. Die erweiterte Playlist kann sich jede*r jederzeit und überall anhören. Wer die Heft-CD möchte, kann den ME zum Sonderpreis abonnieren, einfach, flexibel und jederzeit kündbar. In der ME-Redaktion stehen wir eigentlich alle nach wie vor auf Tonträger, auf Vinyl, auf CDs, auf das Auspacken und Anfassen und Creditslesen und ins Regal stellen … aber, klar, in der Küche, beim U-Bahnfahren, beim Imbüroabhängen, da schmeißen wir gerne einen Streamingdienst an und lassen Playlisten laufen. Jetzt gibt es dann beides zur Wahl: Your choice!

Der Musikexpress 03/21 – die Themen im Überblick:

Die 100 besten Live-Alben

Lange Zeit ein Fall für staubige Second-Hand-Plattenläden, erlebt das Live-Album in Zeiten leerer Konzerthallen ein dringend benötigtes Comeback. Arctic Monkeys, Nick Cave, Metallica, Von wegen Lisbeth, Nils Frahm, The War On Drugs und viele mehr haben 2020 Mitschnitte ihrer Gigs veröffentlicht. Höchste Zeit also, das Rampenlicht wieder auf diese Sparte zu richten. Denn: The Show must go on – wird sie auch. Bis dahin helfen wir, die Geduld zu trainieren. Und so viel sei schon mal verraten: Die folgenden Seiten kommen – Schock! – ohne FRAMPTON COMES ALIVE! aus.

Slowthai: „Fuck Cancel Culture!“

Immer im Dazwischen, nirgendwo zu Hause – außer in Northampton. Der Rapper Slowthai teilt aus – und wird introspektiv.

Der Pop-Poll 2020 – Die Favoriten unserer Leser*innen

Der große Gewinner ist die mysteriöse Band Sault, die in der Kategorie „Album des Jahres“ gleich doppelt auftaucht. Die nur allzu nachvollziehbare Hoffnung der Leserschaft für 2021: endlich wieder Live- Musik. Ansonsten: viele alte Helden, denen man besonders wegen herausragender neuer Platten die Treue hält und vor allem viele neue Heldinnen. Denn eins ist sicher in diesen unsicheren Zeiten: Die Zukunft wird noch viel weiblicher!

Audio88 & Yassin – Auf der Todesliste, plus eins

Das selbsternannte „schlechte Gewissen“ des Deutschrap veröffentlicht seine TODESLISTE. Das Duo Audio88 & Yassin rechnet auf seinem neuen Album gnadenlos mit der Gegenwart ab und wagt einen düsteren Ausblick in die Zukunft. Warum es trotzdem Grund zur Hoffnung gibt.

We Are OFK – Videogames & Radio Stars

Im Zentrum einer Story des heiß gehandelten Game-Designers Teddy Dief steht OFK, eine virtuelle, divers besetzte Elektro-Band aus Los Angeles. Der Entwickler erzählt, was diese Mischung aus Serie, Spiel und Pop-Produkt zu bieten hat und warum wir seiner Meinung nach vor einer Renaissance der Bands stehen.

ME-Helden: The Black Crowes – Brothers in Arms

Zwei Brüder aus einer Vorstadt von Atlanta nutzen den Luxus, sich ein paar Jahre lang auf das Debütalbum ihrer Band vorbereiten zu dürfen. Schwung und Leidenschaft der ersten Phase führen zu zwei Platten, die in Sachen Soulful-Rock’n’Roll zum Maßstab werden. Danach bricht immer wieder der Bruderkampf aus – und doch: The Black Crowes sind bis heute Anfangspunkt und Essenz des romantischen Arms der Retromania.

Außerdem im Heft:

  • Selbstauslöser: Hengameh Yaghoobifarah
  • Themeninterview: Viagra Boys über den schwedischen Weg
  • Radar: Claud, Annam Erhard, Suzane, Kate Kirby & Bia
  • Blind Date mit Alec Ounsworth (Clap Your Hands Say Yeah)
  • 10 Fakten über Billie Eilish
  • CD-Beilage mit Clap Your Hands Say Yeah, Django Django, Claud, Die Regierung, The Weather Station & Masha Qrella

Mehr lesen? Hier könnt Ihr den Musikexpress abonnieren.

Der neue Musikexpress – vom 11. Februar 2021 an am Kiosk sowie von Zuhause aus als E-Paper erhältlich

 


Rebel Without A Cause
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €