Dexter und LGoony teilen ihren neuen Song „Nur noch was ich mag“

von

Sich mit 36 Jahren komplett für HipHop zu entscheiden, mag dem einen oder anderen merkwürdig erscheinen. Für den Stuttgarter Produzenten und Rapper Dexter ist es wohl die richtige Entscheidung gewesen. Die Message seines gemeinsamen Songs mit LGoony ist klar: Sie machen jetzt nur noch das, was sie mögen.

„Nur noch was ich mag“ im Stream hören und sehen:

Sich erst ab der Mitte des Lebens für die Musik zu entscheiden, scheint auf den zweiten Blick gar nicht so unvernünftig. Im Grunde stand Dexter mit seinem Job als Kinderarzt mit beiden Beinen fest im Leben und ließ sich nicht vollends von den Versprechungen der Musikindustrie verleiten. Stattdessen produzierte nach Möglichkeit für andere Rapper wie z.B. Fatoni oder Audio 88 & Yassin.

Das geregelte Leben scheint Dexter ab jetzt wohl komplett hinter sich lassen zu wollen. Dennoch wird es ihn vermutlich nicht zu den bösen Buben im HipHop-Geschäft ziehen. Dafür scheint Dexter das ruhige, bürgerliche Leben viel zu sehr zu lieben. Einen kleinen Einblick in dieses bekommt Ihr im neuen Video von Dexter und LGoony zu „Nur noch was ich mag“. Dexters neues Album YUNG BOOMER erscheint am 27. November.


„Dexter“-Miniserie setzt zehn Jahre nach dem Finale an
Weiterlesen