Spezial-Abo
🔥4 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Neoklassik wagen solltet

Nils Frahm veröffentlicht überraschend neues Album EMPTY

Dieses Album hätte schon viel früher erscheinen können. Ursprünglich arbeitete Klavierkünstler Nils Frahm vor mehr als acht Jahren an den Stücken von EMPTY, um aus ihnen später den Soundtrack für einen Kurzfilm seines Freundes Benoit Toulemonde zu basteln. Dann brach er sich jedoch den Daumen und widmete sich wenig später anderen Tracks, die schließlich zu seinem Album SCREWS aus 2012 wurden. Nun hat er auch die liegengebliebene Musik aus dieser Zeit in einem Über-Nacht-Release veröffentlicht.

EMPTY ist mit acht Stücken ein kompaktes Album, das man am besten am Stück hört. Es steckt voller melancholisch-wohltuender Klänge – musikalischer Seelenbalsam also, oder wie Nils Frahm es selbst beschreibt, tröstliche Untermalung für turbulente Zeiten“. EMPTY gibt es sowohl auf den gängigen Streamingdiensten als auch auf Bandcamp – keine unwichtige Information in dieser schwierigen Zeit für Musiker*innen.

Die Tracklist der Platte:

  • 01 First Defeat
  • 02 A Shine
  • 03 No Step on Wing
  • 04 The Big O
  • 05 Second Defeat
  • 06 A Shimmer
  • 07 Sonar
  • 08 Black Notes

Das Artwork von EMPTY:

Zuletzt hatte Nils Frahm mit ALL ENCORES im vergangenen Jahr eine Sammlung jüngerer EPs veröffentlicht.


An dieser Stelle findest du Inhalte von Spotify

Um mit Inhalten von Spotify zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

 


5 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Soul-Musik wagen solltet
Weiterlesen