Pearl Jam: „Superblood Wolfmoon“ hier im Stream hören

von

Pearl Jam haben mit „Superblood Wolfmoon“ einen weiteren neuen Song aus ihrem kommenden Album GIGATON veröffentlicht. Nachdem sie die Single in der vergangenen Woche exklusiv in einer Web-App zugänglich machten, in der man mit seinem Smartphone einen Mond ausfindig machen sollte, ist der komplette Song nun auf YouTube und den gängigen Streamingportalen erschienen. Auch als animiertes Video:

Pearl Jam – Superblood Wolfmoon (Tiny Concert Animated Video) auf YouTube ansehen
Pearl Jam – Superblood Wolfmoon auf YouTube ansehen
▶ Superblood Wolfmoon jetzt hier Spotify hören

„Superblood Wolfmoon“ ist nach „Dance Of The Clairvoyants“ der zweite neue Song aus Pearl Jams neuem Album GIGATON, das am 27. März 2020 und damit rund sieben Jahre nach seinem Vorgänger LIGHTNING BOLT erscheinen soll.

Gitarrist Stone Gossard sagt über die neuen Songs:

„It’s sort of the outer edge of something that we haven’t tried before, a new way of configuring our sort of collaborative talents. It’s going to be the variety that our fans will be excited about. There’s definitely some really straight-ahead rock songs [on the album]. There’s some very spare and very simple ballads. It’s got it all, I think. And it’s really us. We really did it by ourselves. [Frontman Eddie Vedder] did a great job. There was a pile of songs and he sort of took and really, really, in the last two months, mixed and sort of selected the tracks that really were going to be special. And he did such a great job of bringing everybody’s personalities out. It was probably different than any of us would’ve made individually, but it really captures, I think, the spirit of the band.”

Seht das Video zu „Dance Of The Clairvoyants“ hier im Stream:

Pearl Jam – Dance Of The Clairvoyants (Mach III) auf YouTube ansehen

Die Tracklist von Pearl Jams neuem Album GIGATON lautet:

01 “Who Ever Said”
02 “Superblood Wolfmoon”
03 “Dance Of The Clairvoyants”
04 “Quick Escape”
05 “Alright”
06 “Seven O’Clock”
07 “Never Destination”
08 “Take The Long Way”
09 “Buckle Up”
10 “Comes Then Goes”
11 “Retrograde”
12 “River Cross”

Pearl Jam auf Tour 2020

Im Zuge ihrer Albumankündigung haben Pearl Jam auch neue Tourdaten bekanntgegeben. 16 Konzerte werden sie in Nordamerika im März und April 2020 geben, bevor sie im Sommer nach Europa kommen. Diese Daten wiederum waren schon bekannt, darunter auch die zwei Konzerte in Deutschland.

Pearl Jams aktuelles, zehntes Album LIGHTNING BOLT erschien 2013. Dass die Grungerockband um Eddie Vedder an dessen Nachfolger arbeitet, gab sie schon vor zwei Jahren bekannt, unter anderem wegen Tourplänen und anderer Projekte mussten die Studioaufnahmen aber verschoben werden.

Pearl Jam brachten im Mai 2018 ihre neue Single „Can’t Deny Me“ heraus, im Sommer desselben Jahres traten sie unter anderem in der Berliner Waldbühne auf. 2019 traten sie als internationale Botschafter des Record Store Day in Erscheinung. Im Sommer 2020 kommen Pearl Jam erneut auf Europatour und spielen in diesem Rahmen auch zwei (längst ausverkaufte) Deutschlandkonzerte – diesmal auch mit weiteren neuen Songs.

Pearl Jam auf Deutschland-Tour 2020 – die Termine:

  • 23.06.2020 Frankfurt – Festhalle
  • 25.06.2020 Berlin – Waldbühne

Pearl Jam auf Europa-Tour 2020 – die weiteren Termine:

  • 27.06.2020 – Stockholm, Schweden (Lollapalooza)
  • 29.06.2020 – Kopenhagen, Dänemark (Royal Arena)
  • 02.07.2020 – Werchter, Belgien (Rock Werchter Festival)
  • 05.07.2020 – Imola, Italien (Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari)
  • 07.07.2020 – Wien, Österreich (Wiener Stadthalle)
  • 10.07.2020 – London, Großbritannien (Hyde Park)
  • 13.07.2020 – Krakau, Polen (Tauron Arena)
  • 15.07.2020 – Budapest, Ungarn (Budapest Arena)
  • 17.07.2020 – Zürich, Schweiz (Hallenstadion)
  • 19.07.2020 – Paris, Frankreich (Lollapalooza)
  • 22.07.2020 – Amsterdam, Holland (Ziggo Dome)


Taylor Hawkins klagte über anstrengenden Tourplan – Foo Fighters weisen Vorwürfe zurück
Weiterlesen