Primavera Sound: 20. Festival-Ausgabe wird auf 2021 verschoben

von

Eigentlich wollte das Primavera Sound 2020 ein ganz besonderes Jubiläum feiern. Bereits 19 Mal hatte das Festival in Barcelona in den vergangenen Jahren bereits stattgefunden, der 20. Geburtstag sollte dementsprechend gebührend zelebriert werden. Nun gaben die Organisatoren des Events bekannt, dass man sich dazu entschieden habe, die diesjährige Veranstaltung wegen Corona auf 2021 zu verschieben.

https://www.instagram.com/p/CADNwZhomG7/?utm_source=ig_embed

Der offiziellen Pressemitteilung zufolge soll das Festival nun vom 2. bis 6. Juni 2021 an den Start gehen. Bereits gekaufte Tickets behalten auch für das Folgejahr ihre Gültigkeit und sind weiterhin mit speziellen Extraleistungen verbunden, über die bisher jeodch noch keine Details mitgeteilt wurden.

Ursprünglich sollten beim diesjährigen Primavera Sound erneut große Acts der Rock-, Pop- und Indie-Szene wie Iggy Pop, Pavement, The Strokes, Lana Del Rey und Massive Attack auf der Bühne stehen. Die Veranstalter wollen das offizielle Line-up für 2021 am 3. Juni veröffentlichen.

Nicht nur das Primavera Sound musste aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie vorerst gestrichen werden. Nach großen Festivals wie dem Rock am Ring, Southside/Hurricane und Melt! reihte sich zuletzt auch das Darmstädter Golden Leaves Festival in die Riege jener Veranstaltungen ein, die 2020 nun doch nicht stattfinden werden. Dort sollten vom 29. bis 30. August Acts wie SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Porridge Radio, Mavi Phoenix, Charlie Cunningham und Lola Marsh Shows spielen.


So war es auf dem 50. Roskilde Festival: Mit guten Gedanken nach Hause fahren
Weiterlesen