Shindy: Instagram-Comeback, neue Single und Modemarke?

von
Im letzten Jahr veröffentlichte Shindy seine letzte Single „Morning Sun“, danach ist es still um den Bietigheimer geworden. Im Mai dann löschte er all seine Instagram-Posts und auch seine Musikvideos bei „Friends with Money“ waren plötzlich verschwunden. Nun ist er wieder zurück und hat offenbar eine Modemarke gegründet.
Auf dem einzigen Instagram-Post des Rappers sind Marken wie „Chanel“ und „Bode“ zu sehen, aber auch Skizzen eines Logos: „Kolor Way“. Das steht auch auf dem Rücken eines Pullovers. Auf einem Stück Stoff sind Mandarinen und die Buchstaben zu finden, die das Wort Mandarinen ergeben. In seiner Instagram-Story ist dieses Design ebenfalls zu sehen. Eine Verlinkung zu einem Amazonprodukt schafft Klarheit. Es handelt sich um eine Box zu seiner neuen Single „Mandarinen“, die am 27.08.21 releast wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von audio picasso🎨 (@shindy)

Ob „Kolor Way“ nun tatsächlich Shindys Marke ist, ist offiziell noch nicht bekannt. Allerdings ist die Marke im Markenregister eingetragen und im Prüfverfahren. Inhaber der Marke ist der Choreograf und Eigentümer der Kindermode Marke „What a Petit“, Maximilian Fesenmeyer. Der Rapper könnte jedoch ebenso gut „nur“ das Design der Marke entworfen haben, aber Shindy wäre wohl nicht Shindy, wenn er nicht wenigstens etwas damit zu tun hätte.
Shindys letztes Album DRAMA erreichte Platz eins der deutschen Album-Charts, damit ließ er selbst Größen wie Ed Sheeran hinter sich. Mit seinem Buch „Der Schöne und die Beats“ stürmte er auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste.


„Stop Speaking“: Jenny Lee Lindberg von Warpaint kooperiert mit Dave Gahan
Weiterlesen