So reagiert Elton John auf seine Nennung im BTS-Song „Permission To Dance“

von

Elton John hat auf Twitter darauf geantwortet, dass BTS in ihrem neuesten Track „Permission To Dance” auf ihn Bezug nehmen.

Der Song, der von Ed Sheeran mitgeschrieben wurde, ist nach der im Mai erschienenen Single „Butter“ die zweite englischsprachige Veröffentlichung der koreanischen K-Pop-Gruppe im Jahr 2021.

In der ersten Strophe von „Permission To Dance“ singt Lead-Sänger RM: „When it all feels like it’s wrong / Just sing along to Elton John / And to that feeling, we’re just getting started.”

Der britische Musiker reagierte auf seine eigene Art auf die Lyrics. „When it all seems like it’s right, I sing along to @bts_bighit #PermissionToDance“, twitterte er und fügte den Titel des Songs in Form eines Hashtags hinzu.

BTS führten gestern zum ersten Mal „Permission To Dance” live während ihres Events namens „A Butterful Getaway“ auf. Sie werden außerdem in der Tonight Show mit Jimmy Fallon nächste Woche für eine „zweitägige Übernahme” auftreten, bei der sie den neuen Track und „Butter” performen.

BTS dominieren aktuell die Billboard Hot 100 mit „Butter” und belegen seit sechs Wochen in Folge den ersten Platz. Es ist jetzt der am längsten laufende Chart-Top-Song einer Gruppe in den USA seit Mariah Carey und Boyz II Men’s 1995er Hit „One Sweet Day”, der 16 Wochen lang an der Spitze blieb.

Bereits mit dem Video zur Single „Butter“ hatten BTS den Rekord für die meisten YouTube-Klicks in 24 Stunden gebrochen. Derweil arbeitet die Army (Eigenbezeichnung der BTS-Fans) schon daran, die 108 Millionen Aufrufe von „Butter“ zu überbieten. „Let’s break a new record!!“, schrieb ein Fan unter dem Musikvideo zu „Permission To Dance“.


Nas veröffentlicht KING'S DISEASE 2 mit Features von Eminem und Lauryn Hill
Weiterlesen