• Bill LaswellNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Mit Bill Laswells Musik entspannt in, durch und aus dem Arbeitstag – zumindest wenn man in einem A.P.C.-Store beschäftigt ist.

    Bei A.P.C. gibt’s jetzt In-Store-Music von Bill Laswell

  • Mod Technologies/Alive Produzent Bill Laswell bringt den Dub-Erfinder mit Musikern wie Tunde Adebimpe (TV On The Radio), Gigi, Bernie Worrell (Funkadelic) und Sly Dunbar auf die gute Seite zurück. Vielleicht liegt es in der Natur von musikalischen Genies, dass sie in späteren Jahren ihrem Genius relativ unkritisch gegenüberstehen und ihr... weiterlesen in:  Jun 2011

    Lee „Scratch“ Perry :: Rise Again

  • Mod Technologies/Alive Produzent Bill Laswell bringt den Dub-Erfinder mit Musikern wie Tunde Adebimpe (TV On The Radio), Gigi, Bernie Worrell (Funkadelic) und Sly Dunbar auf die gute Seite zurück. Vielleicht liegt es in der Natur von musikalischen Genies, dass sie in späteren Jahren ihrem Genius relativ unkritisch gegenüberstehen und ihr... weiterlesen in:  Jun 2011

    Lee „Scratch“ Perry :: Rise Again

  • Guerilleround Hohepriester des Avant-Jazz-Bill Laswells sensationelles Bass-Manifest. Manchmal sind es nur wenige, langsam herunterlaufende Bass-Tupfer, mit denen Bill Laswell die Wände seiner abgedunkelten Ambient-Kapelle dekoriert. Dann wieder lässt er seinen achtsaitigen Bass aufröhren, jagt ihn bruitistisch durch die Synthesizer-Kanäle. Zwischen diesen beiden Extremen bewegt sich Laswell auf INVISIBLE DESIGN II,... weiterlesen in:  Aug 2009

    Bill Laswell – Invisible Design II

  • Komplettisten können über die Beschaffung des Gesamtwerks von Bill Laswell graue Haare bekommen. Es ist ein sinnloses Unterfangen in zweifacher Hinsicht. Das Werk des Soundforschers aus New York ist nicht nur unüberschaubar geworden, sondern ihm haftet auch eine gewisse konzeptimmanente Redundanz an. Man muss nicht alles von Laswell haben, um... weiterlesen in:  Jan 2009

    Innerhythmic- Cause And Effect

  • Bill Laswell genießt als Wandler zwischen allen Soundwelten längst einen legendären Ruf. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er bei dem neuen Projekt von Pat Jabbar, den Kasbah Rockers, dabei ist. In den 16 Tracks, darunter mit „Bledstyle“ und „Shia“ zwei Nummern, die für den Soundtrack zu Ridley Scotts... weiterlesen in:  Nov 2008

    Kasbah Rockers With Bill Laswell – Kasbah rockers

  • Zuerst eine ernüchternde Mitteilung: Den Innovationspreis 2008 wird dieses Album nicht bekommen. Was andererseits aber auch wieder ziemlich egal ist. Denn im Recycling selbst bestens vertrauter Hybrid-Sounds gibt es kein erleseneres, weil magmaheißeres Kollektiv als das, was Bassist und Sound-Aktivist Bill Laswell mit dem finnischen DJ und Breakbeat-Spezialisten Fanu zusammengestellt... weiterlesen in:  Sep 2008

    Fanu & Bill Laswell – Lodge

  • Man kann dieses Geräusch nicht aufschreiben. Etwas wie ein „A-a-a-aha-aah“, ein gackerndes Lachen, metallisch, mit einem gescratchten Schluckauf in der Mitte. Wie ein Jingle, der verkündet: Damen und Herren, hier sind Medeski Martin & Wood , und wir werden nun völlig durchdrehen.So beginnt COMBUSTICATION , das Album, das – ausgerechnet!... weiterlesen in:  Nov 2007

    Medeski Martin & Wood :: Combustication und mehr Jazz

  • Vor ein paar Spielzeiten lieferte Bill Laswell mit ca. 30 I Alben pro Jahr das ein oder andere definitive Statement zur ein oder anderen Spielart der elektronischen Musik. Heute hat sich nicht viel geändert. Laswell veröffentlicht immer noch geschätzte 30 Alben pro Jahr, nur werden seine definitiven Statements genauso wenig... weiterlesen in:  Jan 2005

    Bill Laswell – Version 2 Version – A Dub Transmission

  • Drum’n’Bass für Fortgeschrittene: Bill Laswells gesammelter Breakbeatwahnsinn plus sieben Remixes auf zwei CDs. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich das Multitalent Bill Laswell über Albumlänge mit dem Thema Drum n’Bass auseinander setzen würde. Das Jahr war 1996, das Album hieß Oscillations. Damals war D’n’B zwar nicht mehr... weiterlesen in:  Aug 2003

    Bill Laswell – Final Oscillations

  • Gibt es immer wieder: Die Geschichte mit dem „one wrong track“, der ein ganzes Album aus der Unentschlossenheit reißt. Nach gut 45 Minuten setzen auf Charged Live ein gefährliches Bassbrummeln und ein Kratzen auf dem Becken ein, die „Overloaded Lila“ annoncieren: ein archaisches Afro-Jazz-Werk von grandiosen Ausmaßen. Gut 16 Minuten... weiterlesen in:  Jun 2003

    Bill Laswell – Charged Live

  • Ausgerechnet Ex-Sex Pistol und Bilderstürmer Johnny Lydon umgab sich für die Aufnahmen von „album“ (respektive „compact disc“ respektive „cassette“) mit einer Allstar-Riege aus Boring Old Farts, die ungefähr so nah an Punk/New Wave war wie die Erde an der Sonne: Steve Vai (g), Jonas Hellborg (bg), Bill Laswell (bg), Ryuichi... weiterlesen in:  Mrz 2003

    Public Image Ltd .- Compact Disc

  • Um Bill Laswell ist es im vergangenen Jahr ein bisschen ruhig geworden – hat der Mann 2002 wirklich nur drei Platten veröffentlicht? Na gut. immerhin war eine in Zusammenarbeit mit dem Dalai Lama darunter. Laswells Tritt auf die Produktivitätsbremse war vielleicht nicht die schlechteste Entscheidung. Denn nach – geschätzt –... weiterlesen in:  Feb 2003

    Bill Laswell – Sacred System: Book Of Exit – Dub Chamber 4

  • Er war Inspiration für eine Generation elektronischer Musiker. Jetzt lässt sich Herbie Hancock von den Beeinflussten beeinflussen  Mrz 2002

    Herbie Hancock: Captain Future

  • bpm KNITTING FACTORY/ZOMBA Graham Haynes, Sohn eines großen Vaters (Schlagzeuger Roy Haynes) und Sideman großer Zeitgenossen (Ed Blackwell, Bill Laswell, David Murray et al) hat seit jeher mit der Moderne geliebäugelt. Aber so radikal wie auf BPM hat Haynes die Fusion von Jazz und Elektronik noch nie betrieben. Es beginnt... weiterlesen in:  Sep 2000

    Graham Haynes

  • Irgendwann muss jeder noch so geniale Ohrwurm auf die innovative Streckbank. Auch der klassische. Denn nur so lässt er sich für die Zukunft retten, nur so wird sein millionenumschlingender Warenwert zu Gunsten des künstlerischen Eigenwerts geopfert. Dem US-amerikanischen Jazz-Pianisten Uri Caine gelingt dies momentan mit sehr viel Fantasie. Und auch... weiterlesen in:  Sep 2000

    Bill Laswell – Operazone-The Redesign :: Ambient

  • Breakbeats und indische Rhythmen. Zwei Elemente,die Bill Laswell in den letzten Jahren immer wieder mal in seinen zahlreichen Projekten verwendet hat. Nur nicht gemeinsam – sieht man einmal von einem Beitrag auf OSC1LLATIONS REMIXES ab. Jetzt hat Laswell mit LO-DEF PRESSURE sein erstes richtigesTabla ’n‘ Bass-Album gemacht. Das enthält zwei... weiterlesen in:  Aug 2000

    Bill Laswell – Lo-Def Pressure

  • Der große Dubmeister aus Brooklyn, der ja bekanntermaßen in vielen Revieren wildert, kehrt wieder einmal zum Dub zurück. DUB CHAMBER 3 ist der Abschluss von Bill Laswells SACRED SYSTEM-Trilogie auf dem New Yorker Roir-Label. Neben üblichen Verdächtigen wie Jah Wobble (bg) und Nicky Skopelitis (g) ist hier der norwegische Trompeter... weiterlesen in:  Jul 2000

    Bill Laswell – Dub Chamber 3

  • Stand es nicht geschrieben? Vor vier Wochen, und an dieser Stelle? Bill Laswell macht zu viele Platten. Jetzt sind wieder zwei Alben des nimmermüden Musikers und Produzenten – unter den Projektnamen Chakra und Divination – erschienen. Die wurden zwar bereits um 1997/98 aufgenommen, haben aber erst jetzt den Weg nach... weiterlesen in:  Mai 2000

    Bill Laswell – The Seven Centers; Sacrifice

  • Bill Laswell – oder besser: seine Anhängerschaft – hat ein Problem-. Der Mann macht einfach zu viele Platten. Dass unter dem Output von -geschätzt -jährlich 30 Alben viel Spreu und wenig Weizen ist, liegt in der Natur der Sache. Nicht genug damit, dass der Produzentenguru alle zweieinhalb Wochen eine neue... weiterlesen in:  Apr 2000

    Bill Laswell – Hear No Evil

  • Ähnliche Themen

    Again Jazz Final Live Herbie Hancock