Mythos

  • Ups..

    Natty Dread

    Marley von Kevin Macdonald, Großbritannien 2012 ***** Wider die Legendenbildung: auf der Suche nach dem Mann hinter dem Mythos Ende 1979 wählt der Musikexpress die drei wichtigsten Platten der 70er: Ziggy Stardust. London Calling. Und Natty Dread, die Krone von Bob Marleys Schaffen. Das Album, das die ungeschliffene Aggression früherer Platten in einen kosmischen Herzschlagrhythmus […] mehr…

  • Ups..

    Boom Box: Der Doktor kehrt zurück

    Der Doktor ist da. Endlich, sagen die einen, war fad ohne ihn. Zu spät, sagen die anderen, braucht keiner mehr. Kleine Ewigkeiten sind mittlerweile vergangen seit Dr. Dres letztem Album 2001, beträchtliche Teile davon unter stetiger Ankündigung des Nachfolgers Detox. mehr…

  • Ups..

    Die etwas andere Kopfbedeckung

    Marshall zitiert die Legende und kreiert Kopfhörer, die mächtigen Sound mit Mythos paaren mehr…

  • Transporter 3

    Transporter 3

    Ein Actionspektakel. Schlicht, aber effektiv. Warum „Transporter 3“ hierzulande rund 1,5 Millionen Menschen in die Kinos lockte? Nun, die Deutschen lieben bekanntlich Autos. Weshalb sie sich auch kaum daran gestört haben dürften, dass dieses Actionspektakel streckenweise wie ein verkappter Audi-Werbespot daherkommt. Wie schon die Vorgänger der Chauffeurs-Saga, kultiviert auch Nummer 3 den Mythos vom Mann […] mehr…

  • Ups..

    Verlorene Nimben, verblasste Mythen

    Na toll. Jetzt geht der Kapitalismus flöten -und irgendwie ist es auch nicht so super. Gut, vom wirklichen Zusammenbruch sind wir hoffentlich noch ein Stück entfernt. Aber der Nimbus des ungezügelten Kapitalismus als das einzig Heil bringende System für den Globus, der Mythos vom sich selbst und damit alles andere gleich mit regelnden Markt, ist […] mehr…

  • Ups..

    Das Gehirn

    Liebes Gehirn. auf Pink Floyds The Wall gibt es eine Textstelle, an der der Kinderchor singt: „All in allyou’rejustanother bück in the wall.“ Einige von uns glauben bei einer der verschiedenen Versionen auf dem Album herauszuhören: „Hol ihn, hol ihn unters Dach“ Ist das geuiollt, möglich oder ein Hörirrtum? SAARBRÜCKEN Lieber Reimund, aus fremdländischen Gesängen […] mehr…

  • Ups..

    Der musikalische Vielfraß

    Die Entstehungsgeschichte von monsters and silly songs dramatisch aufzuladen, dem Mythos ein bisschen Futterzu geben -das macht Joakim Bouaziz sichtlich Spaß. Bisher war der 30-jährige Pariser vor allem als DJ, Produzent und Remixer unterwegs, in House-inspirierten Clublandschaften. Sein drittesAlbumhatJoa kirn miteiner Bandeingespielt. Anders als die Vorgänger tic ersushi (1999) und fantömes (2003) hatdas Ergebnis nur […] mehr…

  • Ups..

    Chihiros Reise ins Zauberland - Start: 19.6

    Hayao Miyazaki wird in Japan gefeiert wie ein Nationalheiliger. Seine Trickfilme sind stilbildend, und seinem jüngsten und vielleicht ambitioniertesten Werk eilen nicht nur Einspielrekorde, sondern auch ein Goldener Bär und ein Oscar voraus (muss lustig aussehen; Anm. d. Redakteurs). Verwunderlich genug, dass Chihiros Reise ins Zauberland erst zwei Jahre nach seiner Entstehung in die deutschen […] mehr…

  • Ups..

    Ian Curtis – Tragischer Held und Mythos

    Schon der Name Joy Division warf einen finsteren Schatten. Auf der Suche nach einem einprägsamen Bandnamen war Ian Curtis (geb. 15. Juli 1956 in Macclesfield) das Buch „House Of Dolls“ in die Hand gefallen, in dem der ehemalige KZ-Häftling Karol Cetinsky seine Erfahrungen schildert. Demnach unterhielten die Nazis separierte Freudenhäuser, in denen inhaftierte Frauen und […] mehr…

  • Ups..

    Der Fantasy-Grundstein Der Herr der Ringe ist der erfolgreichste Roman des 20. Jahrhunderts. Jetzt zittern Millionen Fans der Verfilmung ihrer Bibel entgegen – und hoffen, dass der Mythos den Hype verkraftet.

    Im Anfang war das Wort. Und das Wort war in diesem Fall Hobbit, und das Wort war bei John Ronald Reuel Tolkien, Professor für englische Sprache und Literatur, der zunächst selber nicht wusste, was das überhaupt sein sollte: ein Hobbit. Trotzdem sollte auch hier das Wort am Beginn der Erschaffung einer neuen Welt stehen. Es […] mehr…

  • Ups..

    INXS: Bonn, Museumsplatz - Mythos revisited

    „Mystify Me“, hatte Michael Hutchence einmal gesungen – ein Stück, das davon handelt, wie Leidenschaft aus Liebe Mystik werden lässt. Der Tod sorgte seinerseits dafür, dass aus Hutchence ein Mythos wurde; damals, als der Sänger im November 1997 tot in einem Hotelzimmer in Sydney aufgefunden wurde. Nackt erhängt, mit einem Ledergürtel an der Türklinke. Man […] mehr…

  • Kiss The Second Coming Cover
  • Ups..

    Rolling Stones Musik, Macht, Mythos - von Heinz Bamberg

    ATLANTIS SCHOTT/SERIE MUSIK. 448 SEITEN. 24.qo DM Nötig war’s beileibe nicht, noch ein weiteres Buch über die Band mit der wohl bestdokumentierten Karriere der Rockgeschichte zu schreiben. Was sollte da noch zu erzählen sein? Der nicht ganz glücklich gewählte Untertitel, „Geschichte und Geschichten zurdienstältesten Rockband der Welt“, verspricht auch nicht eben neue Erkenntnisse. Und doch […] mehr…

  • Ups..

    Mythos Morrison

    Seit 26 Jahren zehren die drei verbliebenen Doors vom Ruhm der späten 60er Jahre. mehr…

  • Ups..

    David Bowie Ein Mythos Will Nicht Müde Werden

    Mit seinen Millionen könnte sich „Der Mann, dervom Himmel fiel“ längst zur Ruhe setzen. Doch fürs Altenteil fühlt sich David Bowie noch viel zu jung. Und so sorgt der fleißige Fünfziger auch weiterhin für manche Überraschung. Glam-Gott, Stilfanatiker, Verwandlungskünstler. Ob ¿^ David Bowie wohl jemals ganz normal ausgesehen hat? Nein, bestimmt nicht. Nicht Bowie. Dann […] mehr…

  • Ups..

    In Akfrika – Mythos und Alltag – Michael Martin, llija Trojanow

    Mit seinem Label Real World pflegt Peter Gabriel schon seit Jahren die Weltmusik, insbesondere den afrikanischen Kontinent, den er als Ursprung der westlichen Musikkultur betrachtet. Der Fotograf Michael Martin bereist seit seinem 16. Lebensjahr Afrika und hat die dabei entstandenen Diashows mit landesspezifischer Musik unterlegt. Eine Frage der Zeit, wann beides in einem Projekt vereint […] mehr…

  • Led Zeppelin

    Led Zeppelin - Chris Welch

    Der Brite Chris Welch, Musikjournalist und früher Wegbegleiter des eben aufsteigenden Zeppelin, versucht eine verspätete Annäherung an den Mythos der Vorväter des Hard-&-Heavyrock. Auf 137 Seiten breitet er seine Led Zeppelin-Geschichte vom ersten Ton bis zu den Solo-Aktivitäten der Gegenwart aus. Deutlich wird dabei: Welch ist Insider. Deutlich wird aber auch: Welch ist Fan und […] mehr…

  • This Is Spinal Tap

    This Is Spinal Tap - 1984; R: Rob Reiner; D:…

    Die legendäre Metal-Band Spinal Tap auf US-Comeback-Tour! Ein Ereignis, das mit bestechendem Backstage-Material und tiefen Interviews dokumentiert werden mußte! Und nichts wird ausgespart. Wir erfahren endlich vom mysteriösen Tod früherer Schlagzeuger („Er erstickte an Erbrochenem — aber es war nicht sein eigenes Erbrochenes“). Wir sehen den grandiosen Gig in Pittsburgh, der mit“.Hello Cleveland!“ eröffnet wird. […] mehr…

  • Ups..

    Einmal ist keinmal

    SF-Kult-Autor William Gibson programmiert den digitalen Mythos. Der Erdenker des Cyberspace verkauft sein neues Werk nur auf Diskette. Geplanter Fehler im System: Einmal gelesen zerstört sich das Programm selbst. Zurückblättern gibt’s nicht. Ausdrucken klappt nicht. Vergnügen von bleibender Dauer bieten nur die Illustrationen des Künstlers Dennis Ashbaugh und der Preis: Je nach Ausstattung der limitierten […] mehr…