Nielsen

  • Ups..

    Cartridge – Nowhere fast

    Die Initialzündung für den neuen, jungen Rock'n'Roll in Dänemark? mehr…

  • Ups..

    Und sonst?

    Alien – D rectors Cut Regie. Ridley Scott, mit Sigourn&y Weaver, Tom Skerritt, Harry Dean Stanton u.a.. USA J979 Keine Frage: Besser als das Onginal-ALIEN geht nicht. Von daher wäre es eigentlich unnötig gewesen, jetzt Ridley Scotts Director’s Cut hervorzukramen. Ein perfekter Film wird ja nicht dadurch perfekter, dass er, ah, noch perfekter wird, Egal: […] mehr…

  • Mafia!

    Mafia!

    Nachdem man Leslie Nielsen und einer lieblos heruntergekurbelten Genreparodie nach der anderen die Schuld am Siechtum der Chaoskomödie zuschieben muß, ist nun Linderung in Sicht. Jim Abrahams, der in seinen HOT SHOTS!-Filmen schon TOP GUN und RAMBO verhackstückte, hat sich nun das Genre der Mafiafilme vorgenommen. Nicht sehr originell, aber doch mit der rechten Liebe […] mehr…

  • Ups..

    Sehr Verdächtig

    Nach MR. MAGOO schießt Häuptling ondulierte Silberlocke Leslie Nielsen gleich in der nächsten Komödie anstatt der Dumm-Dumm-Geschosse von DIE NACKTE KANONE mit Platzpatronen. Der begnadete Wahnsinn, das kontrollierte Chaos der Anarchokomödien, die aus dem einst dramatischen Schauspieler auf immer und ewig eine Witzfigur machten, müssen hier einer wenig begnadeten Aneinanderreihung von Filmparodien (TITANIC über MISSION: […] mehr…

  • Ups..

    Prince – A Documentary – Per Nielsen

    Endlich einmal eine Dokumentation, die den Namen auch verdient: Per Nielsen beleuchtet die Karriere seiner königlichen Kleinwüchsigkeit bis zum 13. Oktober 1992 aus der Faktenperspektive, indem er haufenweise Interviews, Platten- und Konzertkritiken zitiert und so auf relativ simple Weise Licht in manches Dunkel bringt. Das ebenfalls sehr instruktive Bildmaterial – neben Live- Shots zumeist Magazin- […] mehr…

  • Ups..

    Yazz Oder Nie

    Sie sieht aus wie eine Kreuzung aus Lennox und Nielsen. Doch Yazz, bislang die Stimme von Coldcut, will mehr sein als nur ein Abziehbild. In England gelang es: In drei Wochen schoß Ihre Single an die Chart-Spitze AAls sich die blonde Britin nach Erscheinen ihrer Debüt-Single erstmals den Fotografen stellte, runzelten einige Herren die Stirn […] mehr…

  • Ups..

    Ein Star wird gemacht

    Sie ist laut. Daß Brigitte Nielsen nicht zu übersehen sein würde, war mir klar. Heute morgen ist sie auch nicht zu überhören. In leichtem amerikanischen Akzent ergreift sie Partei für die Freiheit der lesbischen Liebe. Wie sie das tut, erinnert weniger an eine überzeugte Frauenrechtlerin, eher an Politiker vor der Fernsehkamera. Brigitte Nielsen sitzt in […] mehr…

  • Vorgruppe - Im Herzen Von Nielsen 2

    Vorgruppe – Im Herzen Von Nielsen 2

    Diese Gruppe, die sich offenbar so hoffungslos Vorgruppe nennt, kommt aus dem Raum Herne und hat – was bei den neueren deutschen Gruppen selten vorkommt – fast ohne jede Flüsterpropaganda ein Album gemacht. Klang ihr erster Werk, eine EP auf dem Berliner Monogam-Label, noch etwas holprig und ungewollt humorvoll, so hat die Band mit IM […] mehr…

  • Ups..

    Cheap Trick

    Zu ihrem Abstecher nach Nürnberg, zum Festival auf dem Zeppelinfeld, hatten sich die vier von Cheap Trick offenbar nur ungern überreden lassen. Nach acht Monaten on the road waren sie kaputt. Trotzdem beugten sie sich dem Marketingbefehl ihres Schallplattenkonzerns, der den Erfolg der Single „I Want You To Want Me“ unbedingt durch einen persönlichen Besuch […] mehr…

  • Ups..

    Cheap Trick

    „Oh Mann, da hat mir der Tom doch ein gewaltiges Ei gelegt“, beginnt Ober-Gitarrero Rick Nielsen die unkonventionellste Fragestunde, die ich je mit einer Band gemacht habe. „Das war so vor etwa vier Jahren, da hockte ich zu Hause in Chicago und langweilte mich zu Tode. Und dann kam dieser Telefonanruf. ‚Komm schnell rüber nach […] mehr…