Poison

  • HOLLYWOOD, CALIFORNIA - MARCH 18: (L-R) Nikki Sixx, Vince Neil, Mick Mars and Tommy Lee of Motley Crue arrive at the premiere

    Mötley Crüe bestätigen Reunion

    Dem offiziellen Statement zufolge soll das „Mötley Crüe“-Biopic „The Dirt“ ein entscheidender Grund für die Wiedervereinigung der Band gewesen sein. mehr…

  • Ups..

    Martina Topley Bird - Some Place Simple

    Honest Jons/Indigo Das ist, pardon, ein modernes Trip-Hop-Album von der Frau, die auf den Tricky-Platten hauchte. Sehen wir es doch so: Die Danger-Mouse-Produktion THE BLUE GOD (2008) war für Martina Topley Bird eine Art Übergangsjäckchen, ein Stück, das man ein paar Tage trägt und dann wieder in den Schrank legt, mit dem sicherem Wissen, dass […] mehr…

  • Ups..

    Steppa’s Delight

    Dubstep hat sich längst zu einem eigenständigen und bei aufgeklärten Musikhörern weitgehend akzeptierten Musikstil entwickelt. Damit einhergehend sind die großen Innovationen und Überraschungen in den letzten Monaten, sieht man einmal von einem Album wie Benga’s diary of an afro warrior ab. weitgehend ausgeblieben. Die Szene hat sich in die Breite entwickelt, ohne wirklich von der […] mehr…

  • Ups..

    Fast ohne Grenzen

    Weil es nicht ganz einfach ist, ihre Musik live zu spielen, tauschen Xiu Xiu gerne mal die Instrumente. mehr…

  • Ups..

    M. Ward – Post-War

    Früher kam das öfters vor: In Ermangelung optimaler unterhaltungselektronischer Geräte musste man seine Lieblingsmusik häufig auf unzureichendem Behelfsequipment hören. Auf eiernden Kassettendecks, auf Plattenspielern mit nur einer Box oder auch einfach nur schlecht überspielt. Es war egal. Die Musik des in Portland, Oregon, ansässigen M. Ward klingt immer ein bisschen so, als sei irgendetwas nicht […] mehr…

  • Ups..

    Him – Poison Arrow

    Sexy. Romantisch. Mystisch. Erfolgreich. Die „unautorisierte Dokumentation, vollgepackt mit exklusiven Interviews“ beginnt mit Assoziationen der Fans. Was folgt, ist ein äußerst ausführlicher Karriererückblick, der zurückgeht bis zu den Familien der Bandmitglieder. So plaudert Villes Vater Kari über den musikalischen Enthusiasmus seines Sohnes, über eine „destruktive Kindheit mit unsozialem Verhalten“. Weiter geht die Zeitreise zu den […] mehr…

  • Ups..

    Wie jetzt?

    Ort Flughafen Niederrhein, Weeze (Kreis Kleve) Zeit Freitag, 29. August, bis Sonntag, 31. August Öffnungszeiten Campingplatz: Donnerstag, 28. August, 20 Uhr, bis Montag, 1. September, 10 Uhr. Festivalgelände: Freitag ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr Tickets 89,- Euro (im Vorverkauf, inkl. Vorverkaufs-, Camping- und Parkgebühren) Ticket-Hotlines 040/853 88 853 (Mo.-Fr. 10 – […] mehr…

  • Ups..

    Dakota Suite

    München, Substanz mehr…

  • Ups..

    Zurück ins Licht

    Tricky Die Zeit der großen musikalischen Düsternis ist vorbei. Jetzt sollen wieder alle seine Songs mögen. mehr…

  • Ups..

    Alles nur geträumt

    Der schwedische Popmusiker Jay-Jay Johanson gilt in seiner Heimat als Wunderknabe. Die besten Song-Ideen kommen ihm im Schlaf. mehr…

  • Jay-Jay Johanson - Poison

    Jay-Jay Johanson – Poison

    Der Künstler lädt zur Metarmophose, nehmen Sie doch bitte Platz und bedienen sich selbst an der Hotelbar: Aus dem glamourosen Crooner, der die leckeren Bossa-Jazz-Cocktailkirschen stets auf TripHop-Beats servierte, ist ein Vertreter des großen Dramas geworden. Jay-JayJohanson zählte zu den Entdeckungen der Saison ’98, und obwohl die Songs des Schweden nicht gerade das waren, was […] mehr…

  • Ups..

    Icke rettet den Rock

    Fussballer Thomas Häßler will ins Musikbusiness einsteigen - eine Plattenfirma besitzt er schon. mehr…

  • Ups..

    Soundtrack – End Of Days

    Dass Mr. Schwarzenegger eine Schwäche für alternative Rockmusik hat, ist seit „Last Action Hero“ ein offenes Geheimnis. Doch leider hat der gebürtige Österreicher seitdem keinen guten Film mehr gedreht – bis jetzt. Denn das apokalyptische „End Of Days“ verspricht der Action-Streifen des Jahres zu werden: Ein finstermorbides Machwerk über die Rückkehr des Teufels, der sich […] mehr…

  • Ups..

    Public Enemy – Rap im Cyberspace

    Wohl wie nie fühlt sich der Kopf von Public Enemy: MP3-Vorkämpfer Chuck D über Sounds and Sites mehr…

  • Ups..

    Batman & Robin

    Heilige Fledermaus. Obwohl sich mit ER-Arzt George Clooney der dritte und bislang beste Batman in das schwarze Latex-Cape wirft, wäre auch der vierte Ausflug des Schwarzen Rächers ohne seine Bösewichte kaum sein Eintrittsgeld wert. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk auf Arnold Schwarzenegger, der als Mr. Freeze mit kahlem Kopf und österreichischem Akzent verhängnisvolle Kältestrahlen aussendet. Wie […] mehr…

  • Ups..

    Herman Brood & His Wild Romance – Fresh Poison

    Die Rückkehr des holländischen Punk-Überlebenden, der mit einem Gebräu aus Rock’n’Roll, toxischem Teendream-Pop („Touch“) und Absacker-Balladen frisches Gift in alte Venen spritzt. Party tauglicher Seventies-Rock dominiert, Gitarren-Splitter frei nach Keith Richards und ein klimperndes Piano inklusive, doch der wilde Romancier läßt ebenso gekonnt juvenilen Surfpunk („Steal“) oder staubtrockene ZZ Top-Anleihen („Rainbow“) vom Stapel. Zu dramatischer […] mehr…

  • Carnival Art

    Carnival Art - Carnival Art (Beggars Banquet/SPV)

    Fünf obgedrehte Musiker wollen von Los Angeles aus das musikalische Weltgeschehen umkrempeln. Nicht mit neuen Posen wie Lokal-Kollegen von Poison bis Warront — Carnival Art haben höhere Ziele: Kunst wollen sie produzieren, und tatsächlich sind zumindest skurrile Schrullen in Hülle und Fülle zu hären. Schräger Gitarren-Rop vermengt sich mit Independant- und Hard Rock-Fragmenten zu höchst […] mehr…

  • Ups..

    Newcomer Parade

    Jedes Jahr dasselbe Ritual: Beim „Rock in“-Festival drängelt sich der heimische Nachwuchs Es geht zu wie bei einem Fußballturnier auf dem Dorf: Jedes Jahr messen sich Schweizer Rock-und Pop-Bands sowie Stilverwandte in einem Wettbewerb, um den hoffnungsvollsten Newcomer zu ermitteln. Erschwerend ist dabei nicht nur, daß absolute Nobodys auf Gruppen mit einigem Renommee treffen, sondern […] mehr…

  • Ups..

    Strom? Nein danke!

    Rohkost statt Musik aus der Konserve: Der Clip-Sender MTV nimmt in "Unplugged" den Rockern die Stromgitarren weg. mehr…