The Mars Volta: Hört hier das neue Album im Stream

von

Seit zehn Jahren warten Fans auf eine Reunion von The Mars Volta, jetzt ist es endlich so weit: Am Freitag, den 16. September ist das selbstbetitelte siebte Album THE MARS VOLTA erschienen. Ab sofort ist das Album bei allen Streamingplattformen zu hören.

Bereits im Juni erschien als erster Vorgeschmack „Blacklight Shine“. Als weitere Singles folgten „Graveyard Love“ und „Vigil“. Besonders letzterer sorgte für Diskussionen unter Fans, ist der sphärische Latin-Pop doch denkbar weit entfernt von den Prog-Epen der Vergangenheit.

Hört hier THE MARS VOLTA im Stream.

The Mars Volta entstand 2001 aus den Trümmern der gerade aufgelösten Post-Hardcore-Band At The Drive-In (deren andere Hälfte als Sparta aktiv wurde). Die Gruppe um die Kreativköpfe Cedric Bixler-Zavala und Omar Rodríguez-López machte mit ihrem Mix aus Progressive und Latin-Rock-Einflüssen und Alben wie DE-LOUSED IN THE COMATORIUM (2003) und FRANCES THE MUTE (2005) auf sich aufmerksam. Nach NOCTOURNIQUET (2012) war Schluss, darauf folgten Nebenprojekte wie Bosnian Rainbows und Antemasque und eine zwischenzeitliche Reunion von At the Drive-In.

 


Gentleman im Interview: „Weiße Menschen wie wir wurden zum Großteil rassistisch sozialisiert“
Weiterlesen