Spezial-Abo

The Weeknd: „Blinding Lights“ ist meistverkaufte Single des Jahres 2020

von

Jedes Jahr aufs Neue ehrt der „IFPI Global Digital Single Award“ die meistverkaufte Single des Jahres weltweit. Dabei werden alle digitalen Formate beachtet, darunter Einzeltrack-Downloads sowie Streams von abonnierbaren Plattformen wie Spotify, Deezer und Apple Music. Dieses Jahr kann sich der kanadische Musiker The Weeknd über die Auszeichnung freuen: In mehr als 30 Ländern landete sein Hit „Blinding Lights“ auf dem ersten Platz der Charts und wurde laut IFPI bekannt als Weltverband der Musikindustrie – weltweit 2,72 Milliarden Mal gestreamt. Zudem brach der Song mehrere Rekorde für die meisten Wochen eines Tracks in den Top 10 und Top 5 der Billboard Hot 100 in den USA. Frances Moore, CEO der IFPI, sagte zu der Preisverleihung: „’Blinding Lights‘ war ohne Zweifel einer der größten Rekordbrecher und beliebtesten Songs des Jahres. Wir gratulieren The Weeknd zu seinem Erfolg, und es ist uns eine Ehre, ihm diesen Titel zu verleihen.“

Auf Platz 2 und 3 liegen „Dance Monkey“ von Tones And I und „The Box“ von Roddy Ricch

Zudem kann man online die gesamte Liste der Top 10 der meistverkauften Singles des vergangenen Jahres nachlesen: Nach „Blinding Lights“ auf dem ersten Platz folgt die australische Sängerin Tones And I mit ihrem Welthit „Dance Monkey“, danach landet „The Box“ von Roddy Ricch auf dem dritten und „Roses“ von Saint Jhn auf dem vierten Platz. An fünfter Stelle der meistverkauften Singles 2020 steht Dua Lipa mit „Don’t Start Now“, gefolgt von dem Track „Life Is Good“ von Future feat. Drake. Auf dem siebten Platz findet sich Xiao Zhan mit dem Song „Made To Love“, auf dem achten „Rockstar“ von DaBaby feat. Roddy Ricch. Die Liste wird abgeschlossen mit Billie Eilishs Hit „bad guy“ und „Dynamite“ von den K-Pop-Stars BTS.

Am Freitag, den 05. März 2021 hat die IFPI bereits die K-Pop-Boygroup BTS als Gewinner ihres Awards „Global Recording Artist of the Year 2020“ verkündet. Damit setzten sich die südkoreanischen Popstars gegen Taylor Swift (Platz 2) und den kanadischen Rapstar Drake (Platz 3) durch.

Am 05. Februar 2021 veröffentlichte The Weeknd sein Greatest-Hits-Album THE HIGHLIGHTS

Noch vor seinem Halbzeit-Auftritt beim diesjährigen Super Bowl veröffentlichte The Weeknd sein „Greatest Hits“-Album THE HIGHLIGHTS. Das Album erschien am Freitag, den 05. Februar 2021 und enthält Songs wie „Blinding Lights“, „Starboy“ und „Heartless“. Die Platte besteht aus insgesamt 18 ausgewählten Tracks. Nur zwei Tage später, am 07. Februar 2021 trat The Weeknd als Hauptact bei der diesjährigen Halbzeit-Show des Super-Bowls im Raymond James Stadium in Tampa, Florida auf.

The Weeknd, der gebürtig Abel Tesfaye heißt, zählt als einer der erfolgreichsten internationalen R’n’B-Künstler. So räumte der Kanadier bislang zahlreiche Auszeichnungen ab. Zu diesen zählen unter anderem drei Grammy Awards aus den Jahren 2015 und 2017, aber auch die zwei MTV Music Awards in den Kategorien „Bestes Video“ und „Beste*r R’n’B Künstler*in“, aus dem vergangenen Jahr.


Pink veröffentlicht erste Single „All I Know So Far“ von kommendem Live-Album
Weiterlesen