Kooperation

Welshly Arms und Lion Sphere sorgen für legendäre Stimmung beim #SEATsounds Kiosk Konzert in Berlin


„It’s about to be legendary” – Welshly Arms nehmen sich selbst beim Wort. Denn anders als legendär kann man das Konzert der Clevelander, die sich dem Soul, Blues und Rock’n’Roll verschrieben haben, wohl kaum nennen – denn in einem so intimen Rahmen wie dem City Kiosk in der Berliner Seumestraße erlebt man sie kaum noch. Über 300 Fans ließen sich von den nachmittäglichen Sommergewittern nicht erschüttern und feierten den Akustikauftritt in einem rappelvollen Späti. Den Auftakt des Abends übernahmen auf Wunsch von Welshly Arms die Berliner Newcomer von Lion Sphere, von deren einzigartiger Fusion aus sphärischen und soulig-warmen Gitarrenklängen und der einmaligen Stimme von Joel man noch viel hören wird.

Über die Acts

Welshly Arms

Mit „Legendary“ sind Welshly Arms spätestens seit dem „Power Rangers“-Film 2017 oder der Serie „Empire“ international bekannt – im Radio hören wir sie rauf und runter. Das Sextett aus Cleveland, Ohio begann seine Karriere mit einem Vertrag in Deutschland. Die Musik: eine gute Mischung aus traditionellem Blues und Classic Rock mit Botschaften, die uns mitreißt.

Lion Sphere

Die vier Musiker aus Berlin vereinen Funk, Prog- und Artrock, Indie und Fusion, elektronischer Sozialisation und ethnischer Spurensuche in jedem Song. Die Musik lässt einen fliegen, die Seele lehnt sich baumelnd zurück. Als Supporting Acts waren sie mit den Mighty Oaks, Parcels oder Welshly Arms unterwegs.

Der nächste Termin

Verpasst nicht unser drittes #SEATsounds Kiosk Konzert in Köln:

  • AMILLI & Jazzmin
  • Kiosk 24h (Zülpicher Str. 298, 50937 Köln)
  • 13.07.2019, ab 19:00 Uhr
  • Zum Facebook-Event

Weitere Infos gibt es auf unserer Themenseite