Spezial-Abo

Yecca blickt mit „Ride“ auf vergangene Tage zurück

von

Vergangene Nacht veröffentlichte die Newcomerin Yecca das Musikvideo zu ihrem neuen Song „Ride“.

„Ride“ handelt von alten Zeiten, in denen man sich abends aus dem Haus geschlichen hat und die ganze Nacht auf den Straßen Unfug trieb. Begleitet wird das Ganze von einem melancholischen, jedoch auch atmosphärischen Trap-Beat, der aus der Feder, beziehungsweise dem Rechner von The Royals stammt. Das junge Talent sticht vor allem durch ehrliche, emotionale und einfühlsame Texte hervor, die Gefühle widerspiegeln, die jeder kennt. Die Themenvielfalt reicht dabei von Heartbreaks bis hin zu Freudenmomenten.

Die größten Produzenten der Szene haben ein Auge auf Yecca

Yecca steht gerade erst am Anfang ihrer Karriere und doch haben schon einige der größten Produzenten Deutschlands ein Auge auf sie geworfen. Mit „Ride“ erscheint bereits ihre zweite Single mit The Royals, der sich in der Vergangenheit vor allem durch sein Zusammenarbeiten mit den 187ers ausgezeichnet hat.

Des Weiteren existieren Fotos, die sie bei der Arbeit mit den Cratez zeigen. Auch dieses Duo hat bereits vermehrt mit der Straßenbande gearbeitet, jedoch sind sie auch die Go-To-Produzenten von Artists wie Kontra K und UFO361. Und auch Lex Barkey, einer der gefragtesten Mixing Engineers der deutschen HipHop-Szene, folgt der 23-Jährigen bereits auf Instagram.

Es bleibt abzuwarten, wie Yeccas Karriere verlaufen wird. Mit solch hochkarätiger Unterstützung und der Fähigkeit, ehrliche Texte zu verfassen, dürfte es in naher Zukunft jedenfalls nicht leise um sie werden.


Duzoe rappt über Selbstzweifel, Liebeskummer und Tabuthemen – „Wenn du gehst“ (Musikvideo)
Weiterlesen