Spezial-Abo

Andrew Lincoln verrät Drehstart des neuen „The Walking Dead“-Films

von

Der britische Schauspieler und „Walking Dead“-Darsteller Andrew Lincoln hat verraten, wann die Dreharbeiten für den neuen Spin-Off-Film mit seinem Seriencharakter Rick Grimes starten.

Drehstart noch für 2021 geplant

Gegenüber dem Magazin „Collider“ sagte er: „Wir arbeiten dran.“ Nun bestätigte er auch, dass die Dreharbeiten (wenn alles gut gehe) noch in diesem Jahr beginnen sollen. In einem Interview in der US-amerikanischen Sendung „Extra“ sagte Lincoln: „Mit guten Absichten und wenn alles funktioniert und ich mein Land verlassen kann, plane ich im Frühjahr/Sommer wieder in Amerika zu filmen.“

Gute Nachrichtigen also für „Rick Grimes“-Fans, denn 2018 trat er von der Rolle des fiktiven Kleinstadt-Sheriffs bei „The Walking Dead“ zurück. Seither kursierte immer wieder die Information, dass in naher Zukunft ein Spin-Off-Film mit Rick Grimes erscheinen könnte. Die offizielle Bestätigung kam schließlich im September 2020 von Lincoln persönlich.

Warum Andrew Lincoln den Serien-Ausstieg bereut

Doch nicht nur Fans dürften sich darüber freuen, sondern auch der Schauspieler selbst. Während einer virtuellen „Walking Dead“-Reunion sagte Lincoln im Dezember 2020 nämlich, dass es eine „schreckliche Entscheidung“ gewesen sei, bei „The Walking Dead“ auszusteigen, da seine Kinder den US-Bundesstaat Georgia so sehr vermissen würden. Dort wird ein Großteil der Zombie-Serie gedreht. „Ich bin für die Kinder nach Hause gekommen, und jetzt haben sie mich satt, und ich wünschte, ich wäre nie gegangen“ so der 47-Jährige scherzend. Nachdem „The Walking Dead“ sowie dazugehörige Shows und Spin-Offs hart von der Corona-Pandemie getroffen wurden, stehen seit kurzem neue Veröffentlichungstermine für 2021 fest.


Netflix-Film „Bird Box“ bekommt spanisches Spin-Off
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €