Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

BTS: Die K-Pop-Sensation bricht Guinness-Weltrekord

von

Für BTS läuft es gut: Sie sind K-Pop-Superstars mit jeder Menge Auszeichnungen und Bestenlisten-Platzierungen. Einige Rekorde konnten sie auch schon brechen – und nun haben sie einen weiteren geknackt. Mit ihrem englischsprachigen Hit „Dynamite“ können sie einen Guinness-Weltrekord für sich verbuchen. Der Clip zur Single hat nämlich die „meisten gleichzeitig zuschauenden Viewer für ein Musikvideo auf YouTube Premieres“ erreicht und somit einen Eintrag ins Guinness-World-Records-Buch verdient.

Mehr als drei Millionen Zuschauer*innen schalteten im vergangenen Jahr zur Premiere des „Dynamite“-Videos ein.

Seht den Tweet der Guinness-Weltrekorde hier:

Nicht der erste Rekord der K-Pop-Band

Ferner ist es nicht der erste Rekord, den BTS packten. Mit „Dynamite“ brachen sie zuvor bereits einen YouTube-Rekord: Das Video wurde innerhalb 24 Stunden von mehr als 100 Millionen Menschen aufgerufen. Des Weiteren vermerkten sie bei ihrem „Map of the Soul: 7 – The Journey“-Event die meisten Zuschauer*innen eines Livestream-Konzertes.

Zudem war MAP OF THE SOUL:7 das meistverkaufte Album im Jahr 2020. Noch vor Release im Februar 2020 verkauften sich mehr als vier Millionen Einheiten. Damit führen sie die neu eingeführte „Global Album All Format Chart“ der „International Federation of the Phonographic Industry“ an.

Bei den Grammys gingen BTS jedoch leer aus

Die K-Pop-Band machte auch bei der diesjährigen Grammy-Verleihung mit ihrem Auftritt von sich Reden. Sie performten „Dynamite“ in einem gigantischen Set, das mit seinem Look an Los Angeles erinnern sollte. Die energiegeladene Show beendeten sie dann passend auf einem Hochhausdach. Wie die Band bereits vermutete, holten sie jedoch keinen Grammy für sich. Nominiert waren sie in der Kategorie „Beste Duo/Gruppen-Performance“, in der sie gegen Lady Gagas und Ariana Grandes Song „Rain On Me“ verloren.


Neues Fotobuch von Billie Eilish dokumentiert ihre Kindheit und den Aufstieg zum Popstar
Weiterlesen